Neue Schlager-Alben: CD-Neuvorstellungen in Woche 38 - 2018

Schlager-Neuheiten

Jede Woche erscheinen tolle, neue Schlager-Alben. Diesmal mit dabei: Die Cappuccinos, Inka Bause und Christina Stürmer. In den SchlagerPlanet-Neuvorstellungen 2018 erfahrt Ihr, welche Künstler uns diese Woche mit neuen Schlager-CDs erfreuen.

Bild wird geladen
Alben Parade: Schlager-Veröffentlichungen der Woche im Überblick.
In der Übersicht von SchlagerPlanet erfahrt Ihr, welche neuen Schlager-Alben diese Woche veröffentlicht werden.

Jeden Freitag ist Bescherung, denn immer am Ende der Woche werden die neuen CDs und Alben der Schlager-Stars veröffentlicht. Mit unserer Übersicht der Schlager-Neuvorstellungen seid ihr jede Woche top-informiert. SchlagerPlanet hält euch auf dem Laufenden und sagt euch jetzt schon, auf welche Album-Neuheiten ihr euch diese Woche freuen könnt.

Schlager-Veröffentlichungen am 21. September

Cappuccinos – „Krasse Zeit“

Die Cappuccinos melden sich nach knapp drei Jahren künstlerischer Schaffenspause mit einem neuen Album zurück. Die deutsch-niederländische Schlager-Gruppe greift darauf wieder voll an und präsentiert ganze 15 neue Pop-Schlager-Songs.

Inka Bause – „Mit offenen Armen“

TV-Moderatorin Inka Bause hatte sich sogar eine zehnjährige Auszeit vom Musik-Geschäft gegönnt. Nun kehrt sie zu ihren Wurzeln als Schlager-Sängerin zurück, hat in ihren neuen Songs aber auch reichlich Anleihen aus dem Pop integriert. Ein moderner Schlager-Sound mit erwachsenen, wie träumerischen Themen.

Edmund – „Freindschoft“

Die Wiener von Edmund liefern Austro-Pop mit viel Hang zur Akustik-Gitarre und Liebe zum zweistimmigen Gesang. In ihren Liedern singen sie über Heimat, Freundschaft, Alltag und die Momente, die das Leben besonders machen. So entsteht Pop mit Schlager-Einschlag, der die Wurzeln in der volkstümlichen Musik Österreichs hat.

Christina Stürmer – „Überall zu Hause“

Österreichs Pop-Rock-Sängerin Christina Stürmer hat sich für ihr neues Album mit der modernen Technik angefreundet: Sie hat auf „Überall Zuhause“ deutlich mehr Synthies, Keyboards, Drum-Computer als in ihren früheren Werken verwendet und driftet dadurch vom Rock noch deutlicher in den deutschsprachigen Pop ab. Doch das neue Klanggewand steht ihr ausgezeichnet, wie schon die vorab erschienene Single „In ein paar Jahren“ zeigte.

Schlager-Veröffentlichungen am 14. September

Leonard – „Lerne im Regen tanzen“

Der Schweizer Sänger Leonard präsentiert uns mit seinem neuen Album fast schon ein Lebensmotto: Genieße das Leben, auch wenn es immer wieder Rückschläge gibt. Diese positive Botschaft verpackt Leonard in zwölf neuen Liedern und schon die vorab erschienene Single „Vielleicht“ war ein echter Schlager-Ohrwurm.

PUR – „Zwischen den Welten“

Die Fans warten schon sehnsüchtig auf das neue PUR-Album. Drei Jahre nach dem Platin-Album „Achtung“ folgt nun „Zwischen den Welten“, für das sich die Kult-Band erneut Power-Balladen, kraftvolle Gitarren-Sounds und Texte, die nicht einfach am Hörer vorbeiziehen überlegt hat. 13 neue Lieder im klassischen PUR-Mix aus Rock, Pop und Schlager.

Jonas Kaufmann – „Eine italienische Nacht“

Opernsänger Jonas Kaufmann präsentiert uns einen Live-Mitschnitt seines Konzerts in der Berliner Waldbühne. Der sympathische, wie stimmgewaltige Tenor singt neben Opernarien auch italienische Volkslieder und bringt uns das Sehnsuchtsland am Meer ein Stück näher gerade wenn der Sommer langsam ausklingt.

Sigrid & Marina – „Das größte Glück“

Die Schwestern Sigrid und Marina feiern 2018 ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum mit einem neuen Album. Darauf liefern sie positive Energie und volkstümlichen Schlager mit viel Herz und Heimatliebe.

Schlager-Veröffentlichungen am 7. September 2018

Baschi – „1986“

Der Schweizer Pop-Sänger Baschi schaffte es einst trotz seinem frühzeitigen ausscheiden aus einer Casting-TV-Show an einen Plattenvertrag zu kommen. Seitdem bereichert er die Musik-Welt mit seinem poppig-modernem Sound zu dem er auf bestem Schweitzer-Deutsch singt. So ist das auch auf seinem neuen Album „1986“. Aber Baschi schafft es mit seiner Musik Emotionen zu transportieren, auch wenn man vielleicht nicht jede Zeile gleich versteht.

Die Dorfrocker – „Hallo alle Mann“

Gute Laune und viel Witz: Das sind die drei Brüder Thomann, die sich Dorfrocker nennen. Auf ihrem neuen Album „Hallo alle Mann“ gibt es 14 neue Lieder, mit denen sie ihre Erfolgsgeschichte nach zwei Top10-Platzierungen in den deutschen Album-Charts weiterschreiben wollen. Musikalisch bleiben sich die Dorfrocker treu: Schlager-Pop mit Volksmusik-Elementen und viel Selbstironie und Party-Attitüde.

Stephanie – „Angekommen“

Stephanies Album heißt „Angekommen“, weil sie sich musikalisch angekommen fühlt. Doch daneben hat sie im Privaten parallel ihre große Liebe gefunden, wie die junge Sängerin berichtet. Das neue Album ist ein gekonnter Mix aus Schlager und internationalem Pop. Ihr Song „Ein Schatten steht am Fenster“ könnte etwa wunderbar in einem Disney-Cartoon-Film erklingen und für gute Stimmung sorgen. Einprägsame Melodien werden mit schönen Geschichten erzählt, die über das plumpe „Ich liebe dich“ anderer Texter hinausgehen.

Alvaro Soler – „Mar de Colores”

Der spanische Sommer-Song-Spezialist Alvaro Soler ist mittlerweile Stammgast in deutschen Radio- und TV-Shows. Und das aus gutem Grund: Mit seiner Single „La Cintura“ lieferte der Baske einen der Ohrwürmer des Jahres. Das Album zum Sommerhit heißt auf Deutsch „Meer der Farben“ und darauf sendet Alvaro Soler weitere Geschichten über Fernweh und Heimat, die alle Sehnsucht nach Wärme und Meer erzeugen. Für alle die den Sommer lieben, könnte dieses Album ein wichtiger Begleiter sein, um es durch den Winter zu schaffen.

Schlager-Veröffentlichungen am 31. August 2018

Alexander Martin – „Kopf gegen Herz“

Alexander führt als Sohn von Andreas Martin die Familien-Geschichte im Schlager fort. Auf seinem Album-Debüt kombiniert er klassische Schlager-Sounds mit kräftigen E-Gitarren und intelligenten Texten. Schon die vorab erschienene Single „Geht gar nicht“ brachte Alexander Martin einiges an Aufmerksamkeit in Radio, TV und Online-Bereich. Ein Album das sich Schlager-Rocker definitiv anhören sollten.

Warum neue Schlager-Alben immer freitags erscheinen

Freitag ist ohnehin einer der schönsten Tage der Woche: Das Wochenende steht vor der Tür und wir können unbeschwert Zeit mit unseren Liebsten verbringen oder uns erholen. Doch es gibt noch einen Grund sich auf den Freitag zu freuen, denn jeden Freitag erscheinen in Deutschland die neuen Musikalben und versorgen uns mit frischer Musik. Aber warum ist das eigentlich so? Dass neue Musik in Deutschland traditionell immer an Freitagen erscheint, hängt mit der Erhebung der Deutschen Charts zusammen: Diese ergeben sich aus den wöchentlichen Verkaufszahlen, die jeweils von Freitag bis Donnerstag erhoben werden. Wird eine CD freitags veröffentlicht, hat sie so die besten Chancen in den Deutschen Musik-Charts zu landen, schließlich werden dann die Verkäufe aus sieben Tagen zusammengezählt.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...