Florian Silbereisen im Dauereinsatz: Pass auf dich auf!

Kommentar

Florian Silbereisen stürzt sich im Jahr 2019 in die Arbeit und hat einen enorm vollen Terminkalender. Am Wochenende stand er schon wieder für das „Traumschiff“ vor der Kamera. Wir meinen: Lieber Florian, pass auf dich auf!

Florian Silbereisen präsentiert „Die Schlager des Jahres 2018“.
Florian Silbereisen moderierte Ende 2018 „Die Schlager des Jahres“ und hatte danach kaum mehr Zeit zu verschnaufen.

Florian Silbereisen wird immer mehr zum Tausendsassa in der deutschen Medien-Landschaft. Seine Karriere begann er einst als Moderator, doch mittlerweile ist er auch als Sänger extrem erfolgreich und wagt 2019 den Schritt in die Schauspiel-Welt. Bei so vielen Baustellen ist eines klar: Der Terminkalender von Florian Silbereisen ist proppenvoll. Doch bislang scheint der 37-Jährige das alles mit einem Lächeln wegzustecken.

Florian Silbereisen Vom TV auf die Tour-Bühne, aufs „Traumschiff“ und zurück

Von der TV-Show „Alle singen Kaiser“ ging es für Florian Silbereisen im März schnurstracks auf Tour mit KLUBBB3. In der Mitte der der Tournee gab es eine etwas mehr als zweiwöchige Pause. Doch für Silbereisen ging es in dieser Zeit direkt zum ersten „Traumschiff“-Dreh nach Costa Rica.

Dann stand Teil zwei der Tour an. Dort sorgte er mit seiner Unplugged-Version des Seiler und Speer-Songs „Ala bin“ für Gänsehaut bei den Fans. Auch, da das Lied ihm über eine „schwere Zeit“ hinweghelfe, wie der Sänger laut „Der Westen“ auf der Bühne in Oberhausen sagte. Eine mögliche Schlussfolgerung daraus: Die Trennung von Helene Fischer ist für Florian Silbereisen noch ein Thema. Doch im Gegensatz zu der Schlager-Königin, die sich derzeit komplett aus der Öffentlichkeit zurück zieht, geht Silbereisen einen anderen Weg: Er stürzt sich in die Arbeit. Das hätte er aber aller Wahrscheinlichkeit nach auch ohne die Trennung getan.

Nach der KLUBBB3-Tour: Müde aber glücklich

Anfang Mai, nach Ende der Tournee, sendete der Entertainer ein Dankeschön-Video an die Fans, das einen sehr müden, wenn auch glücklichen Florian Silbereisen zeigte, der sich für die tollen Momente auf der Konzertreise bedankte. Doch Florian Silbereisen blieb offenbar nicht allzu viel Zeit, um abzuschalten. Am Wochenende war er nun schon wieder für das „Traumschiff“ unterwegs und schickte Bilder von „hoher See“ an die Fans. Wieder mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht.

Florian Silbereisen: So geht es weiter

Und dann? Laut einer Aussage von Jan Smit soll das neue KLUBBB3-Album im Sommer, vielleicht sogar schon im Juni auf den Markt kommen. Dafür müsste auch Silbereisen vom „Traumschiff“ direkt ins Studio. Und am 13. Juli wird Silbereisen dann schon wieder die „Schlager des Sommers“ moderieren.

Eines ist klar: Der Terminplan des Entertainers ist im Jahr 2019 extrem voll. Das freut die Fans natürlich, schließlich bekommen sie so sehr viel von Florian Silbereisen zu sehen und hören. Allerdings hoffen wir auch, dass der Moderator, Sänger und Neu-Schauspieler dazwischen genug Zeit für sich selbst findet und sich nicht überarbeitet. Insofern: Pass auf dich auf, lieber Florian!

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...