Andrea Jürgens

Andrea Jürgens

Andrea Jürgens Leben als Schlager-Star

A Star is born. So mutet der plötzliche Auftritt des Gesangswunders 1977 an, als die kleine Andrea Jürgens mit gerade 10 Jahren ihre Schlagerbiographie eröffnete. Mit dem traurigen „Und dabei lieb ich euch beide“, das aus der Perspektive der Tochter die Scheidung ihrer Eltern behandelt und damit im damals recht konservativen Schlagermilieu einen kleinen Tabubruch beging, trat sie am Silvesterabend im Fernsehen auf und startete eine Erfolgsgeschichte, die ihres gleichen sucht. Fünf Nummer-1 Hits in Folge veröffentlichte Andrea Jürgens laut ihrem Wiki bis 1979. Den meisten Musikern gelingt das nicht in einem ganzen Leben und die Kleine war erst 12. Kein Wunder also, dass Andrea Jürgens Biographie als Ausnahmekünstler nicht so bald wieder enden sollte.
1979 folgte ein zweiter Höhepunkt. Andrea Jürgens Wiki verrät, dass das Weihnachtsalbum, das sie im Oktober herausbrachte, nicht nur mehrere Gold- und Platinplatten einheimsen, sondern auch für lange Zeit das erfolgreichste Weihnachtsalbum überhaupt bleiben sollte.

Derart erfolgreich wie als Kind konnte Andrea Jürgens nicht mehr werden. Wie auch, wenn man bereits sämtliche Rekorde gebrochen hat? Doch trotzdem kann Andrea Jürgens Steckbrief mittlerweile über 35 Jahre Bühnenerfahrung vermerken, regelmäßige Alben- und Singleveröffentlichungen sowie eine nach wie vor große Fanbasis. Ebenfalls seit Beginn ihrer Karriere trat sie immer wieder in der ZDF Hitparade auf und gewann diese teilweise auch. Auch die Goldene Stimmgabel bekam sie verliehen ebenso wie die „Löwen“ Auszeichnung des Fernsehsenders RTL, den sie in allen Edelmetallfarben im Schrank stehen hat. Andrea Jürgens Diskographie listet bis heute knapp 30 Alben, einige davon Best-Ofs und Kompilationen, doch gößtenteils natürlich originäre. In ihrer Karriere hat Andrea Jürgens, die laut ihrem Wiki ihre Texte zwar nicht selbst verfasst, aber doch gewaltigen Einfluss auf deren Auswahl und manchmal Inhalt hat, häufig auf Jack White, den legendären Schlagerproduzenten vertraut, was ihrer Karriere offensichtlich nicht geschadet hat.

Lade weitere Inhalte ...