Andrea Jürgens

Andrea Jürgens

Andrea Jürgens Wiki: Alles über den einstigen Kinderstar

Andrea Jürgens ist im alter von 50 Jahren gestorben. Im Andrea Jürgens Wiki beantworten wir Euch alle Fragen über den einstigen Kinderstar und sein Leben.

Andrea Jürgens heute

Am 15. Mai 1967 erblickte sie in Wanne-Eickel im Ruhrgebiet das Licht der Welt: Andrea Jürgens. Am 20. Juli 2017 starb die Sängerin laut Medienberichten an einem akuten Nierenversagen.

Andrea Jürgens: Der Kinderstar

Ihren Durchbruch hatte sie sehr früh. Mit dem Lied „Und dabei liebe ich euch beide“ von Hitproduzent Jack White hatte sie als 10-Jährige ihren größten Erfolg. Der Song ist herzzerreißend – ein junges Mädchen klagt ihr Leid, weil sich die Eltern scheiden lassen.

„Ich bin zu klein um das zu verstehen.

Doch ich würd' uns gern zusammen sehen.

Denn schließlich liebe ich euch beide.

Ich bin doch eurer beider Kind.

Warum nur könnt ihr nicht entscheiden,

dass wir bald wieder eine Familie sind.“

Andrea Jürgens privat

Andrea Jürgens Privatleben war leider ähnlich schwierig wie die Thematik des Songs „Und dabei liebe ich euch beide“. 1977 besang sie noch die Scheidung, mittlerweile ist sie selbst geschieden. In einem Interview sagte sie, sie sei froh, dass in dieser Ehe keine Kinder kamen – die wären die Leidtragenden gewesen, so Andrea Jürgens. Auch mit ihrem ehemaligen Manager Erhard Große war Andrea Jürgens wohl zeitweise zusammen.

2010 verstarb ihr Vater Heinrich mit 76 Jahren. Er war für die Sängerin einer der wichtigsten Ansprechpartner. Andrea Jürgens' kranke Mutter Margret pflegt die Tochter rührend und kümmert sich täglich. Wer bei so viel privatem Stress nicht selbst krank wird, muss viel Stärke besitzen. Laut ihrer Plattenfirma sei jedoch nichts dran an dem Gerücht Andrea Jürgens Krankheit sei unheilbar.

Andrea Jürgens' Comeback

Die Sängerin musste allerdings ihr geplantes Comeback aus gesundheitlichen Gründen immer wieder auf Eis legen. Wegen eines HNO-Eingriffs mussten einzelne Auftritte abgesagt werden. Immer wieder wurde das Comeback-Album „Millionen von Sternen“ verschoben. Die neue CD erschien im März 2016. Zuvor hatte sie ihre neuen Titel unter anderem beim „ZDF-Fernsehgarten“ präsentiert.

Facebook und Homepage: Andrea Jürgens im Internet

Mittlerweile ist Andrea Jürgens mit 11.000 Facebook-Fans auf Facebook vertreten. „Andrea Jürgens Fans“ ist ebenfalls eine Facebook-Fanseite ,die regelmäßig aktualisiert wirdAuf Andrea Jürgens Homepage gibt es weiterhin viele Informationen zur Künstlerin.

Andrea Jürgens im Koma

Am 20. Juli meldete „Bild“, dass die 50-Jährige Sängerin nach einem Zusammenbruch in ihrem Haus im Koma liegt. Die Diagnose der Ärzte: beidseitiges Nierenversagen. Ein guter Freund wird mit den Worten zitiert: „Die Ärzte machen uns wenig Hoffnung, dass Andrea überlebt.“ Und: „Wir können nur noch auf ein Wunder hoffen!“ Am Mittag dann die traurige Gewissheit: Andrea Jürgens ist tot. „Andrea Jürgens ist heute gestorben“, bestätigt ihre Plattenfirma Telamo gegenüber "Bild". „Es war mir eine Ehre mit und für Andrea Jürgens zu arbeiten. Wir trauern um eine der wichtigsten Künstlerinnen des Deutschen Schlagers. Andrea wird uns allen sehr fehlen. Sie ist unersetzlich“, so Ken Otremba, der Geschäftsführer von Telamo. Laut Medienberichten verstarb die Sängerin an einem akuten Nierenversagen.

Lade weitere Inhalte ...