„Auf du und du“: Duette im Gedenken an Andrea Jürgens

Best Of neu gedacht

Zum ersten Todestag von Schlager-Star Andrea Jürgens erscheint mit „Auf du und du“ ein ganz spezielles Best Of, auf dem die Sängerin in 13 wunderbaren Duetten zu hören ist.

Andrea Jürgens verstarb am 20. Juli 2017.
Andrea Jürgens verstarb am 20. Juli 2017.

Es war ein Schock für die Schlager-Welt als die Nachricht publik wurde, dass Andrea Jürgens am 20. Juli 2017 im Alter von nur 50 Jahren verstorben sei. Zum Gedenken an Andrea Jürgens ist nun punktgenau zu ihrem ersten Todestag ein ganz spezielles Best-Of-Album der Sängerin erschienen, das eigentlich nicht ohne weiteres als solches bezeichnet werden kann, denn: Insgesamt finden sich zwölf zumindest in diesen Versionen bislang unveröffentlichte Titel auf dem Longplayer „Auf du und du“.

Bislang unveröffentlichte Andrea Jürgens-Versionen

Verantwortlich für die neue CD „Auf du und du“ ist Andrea Jürgens Plattenlabel Telamo, das sich zum ersten Todestag der Künstlerin etwas ganz Besonderes ausgedacht hat: „Die letzten gemeinsamen Aufnahmen mit ihren Freunden“, liest man auf dem Cover des neuen Best-Of-Albums. Zudem werden zwölf bislang unveröffentlichte Titel versprochen. Dahinter steckt eine rührende, wie erfolgsversprechende Idee: Auf „Auf du und du“ sind die größten Hits von Andrea Jürgens zusammengetragen.

Allerdings singt der Schlager-Star diese nicht allein. Vielmehr sind neue Duett-Versionen von Andrea Jürgens Liedern entstanden. Schlager-Stars wie Ross Antony, Freddy März oder G.G. Anderson lassen die alten Jürgens Songs in neuem Duett-Licht erstrahlen. Eine tolle Idee, die weit über ein einfaches Best-Of hinausgeht.

Andrea Jürgens singt auf dem posthum veröffentlichten Album "Auf du und du" Duette mit zahlreichen Schlager-Stars.
Mit einem Klick auf das Cover-Bild könnt ihr das neue Album bestellen.

Ob die Duett-Versionen, wie auf dem Cover angedeutet wird, tatsächlich vor Andrea Jürgens Tod entstanden sind, oder, ob Telamo dafür, wie etwa bei Hein Simons „Heintje und ich“, die moderne Technik verwendet hat, um die verschiedenen Sänger lediglich virtuell im Studio zusammen zu bringen, ist offen. Letztlich spielt dies aber auch keine gewichtige Rolle: Die Idee zu einem posthumen Duette-Album mit andern Schlager-Stars ist schlichtweg gut und die Produktion wird bei vielen Schlager-Fans für herzergreifende und wunderbare Momente der Erinnerung an Andrea Jürgens sorgen – und darauf kommt es am Ende an. Dass das Cover nur zwölf unveröffentlichte Titel verspricht, obwohl 13 Lieder auf der CD enthalten sind, liegt daran, dass der Song „Wir greifen nach den Sternen“ auch schon bei der Erstveröffentlichung 1995 als Duett mit dem Nockalm Quintett erschienen ist.

Und diese Titel sind auf „Auf du und du“ enthalten:

  1. Karneval (+ Ross Antony)
  2. Manuel Goodbye (+ Monika Martin)
  3. Vergiss mich nie (+ Tommy Steiner)
  4. Ich hab dir nie den Himmel versprochen (+ Calimeros)
  5. Wir greifen nach den Sternen (+ Nockalm Quintett)
  6. Küsse der Nacht (+ Daniela Alfinito)
  7. Eine Träne auf rosa Papier (+ Ricky King)
  8. Amore, amore (+ Sandro)
  9. Rosen ohne Dornen (Medley) (+ Ireen Sheer)
  10. Ich bin da (+ Olaf Berger)
  11. Playa Blanca (+ Stimmen der Berge)
  12. Es soll rote Rosen regnen (+ G.G. Anderson)
  13. Lambada (+ Michael Hirte)
Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...