Kerstin Ott nach Aus bei „Let’s Dance“: „Das vergesse ich euch nie“

Ausgetanzt

Nach ihrem Aus bei „Let’s Dance“ brach Kerstin Ott in Jubel aus. Nun meldet sie sich mit emotionalen Worten und bedankt sich bei ihrer Familie und einer neuen Freundin.

Tanzpartnerin Regina Luca und Kerstin Ott bei „Let’s Dance“.
Tanzpartnerin Regina Luca und Kerstin Ott bei „Let’s Dance“.

So etwas hatten die Zuschauer bei „Let’s Dance“ wohl auch noch nie gesehen: Kerstin Ott brach in Jubel aus, als bekannt wurde, dass die fünfte Sendung der aktuellen Staffel für sie die letzte sein würde. In den sozialen Medien beschwerten sich danach viele, dass dies auch ein wenig unfair gegenüber ihrer Tanzpartnerin Regina Luca gewesen sei. Mit etwas Abstand meldete sich Kerstin Ott zwei Tage nach dem „Let’s Dance“-Aus erneut zu Wort und bedankte sich mit emotionalen Worten bei ihren Liebsten und auch bei Regina. Und wenn es stimmt was sie schreibt, geht die Chance, dass Regina ihr den Jubler übel nimmt wohl gegen null.

Kerstin Otts Emotionales Dankeschön nach dem Aus bei „Let’s Dance“

Kerstin Ott wendet sich in einem starken Text an Familie, Fans und speziell an Regina. Bei allen bedankt sie sich für die Unterstützung, besonders bei den Fans, die sie mit ihren Anrufen wochenlang in der Show gehalten hatten. Aber Kerstin schriebt auch: „Ihr habt mich im rechten Moment gehen lassen. Das vergesse ich euch nie.“

Kerstin Ott über Regina: „echte Freundschaft“

Dann richtet sich Kerstin Ott an ihre Tanzpartnerin und erinnert sich an „so viele tolle Momente“. Es sei alles dabei gewesen: „Lachflashs, verheulte Momente, Momente wo wir uns gefeiert haben für jeden kleinen Erfolg, Situationen wo wir nicht mehr weiter wussten, Stille, fast platzen vor Aufregung“. Dann der wohl schönste Satz in Richtung Regina: Vor allem haben wir jedoch eines: eine echte Freundschaft gefunden. Ich habe Dich so sehr in mein Herz geschlossen. Genau wie meine Frau. Wir lieben Dich“.

Der Satz zeigt zudem auch noch einmal, wie sehr Kerstins Frau Karolina sie während der Zeit bei „Let’s Dance“ permanent unterstützt hat. Deshalb bedankt sich Kerstin in ihrem Schreiben danach noch einmal explizit bei ihr. Doch auch die anderen Kandidaten und die Produktion von „Let’s Dance“ bekommen noch ein Dankeschön von Kerstin. Ein schöner Brief mit wunderbar-offenen Worten.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...