Dieter Bohlen: Veto von Freundin Carina verhinderte das Album

„DB1“

Dieter Bohlen wird nun doch kein neues Album veröffentlichen. Dafür verantwortlich ist ein Veto seiner Freundin Carina. Dafür können wir uns auf der Tour wohl auf Andrea-Berg-Songs in der Bohlen-Version freuen.

Dieter Bohlen und seine Carina gönnten sich auf Mallorca einen ganz besonderen Abend.
Dieter Bohlen und Freundin Carina.

Die Meldung, dass Dieter Bohlen noch 2019 ein neues Album auf den Markt bringen würde, sprach sich wie ein Lauffeuer herum. Genauso schnell machte die Album-Absage wenig später die Runde. Nun hat Dieter Bohlen noch einmal genauer erklärt, warum er das geplante Projekt am Ende doch nicht realisieren konnte oder wollte.

Dieter Bohlen über sein Album: „war unmöglich“

Am 5. Juli hätte Dieter Bohlens Album „DB1“ erscheinen sollen trotz diverser anderer Verpflichtungen hätte er diesen Termin nach eigenen Angaben auch geschafft, aber: „Ich wollte wollte ja etwas mit anderen Künstlern zusammen machen. Die miteinander zu koordinieren, war unmöglich“, so der Pop-Titan nun zur „Bild“.

Noch viel wichtiger war aber wohl der Einspruch von Bohlens Freundin Carina. Die hatte „angesichts meines vollen Terminkalenders ein Veto eingelegt“, erklärte Bohlen nun. Es ist allerdings nicht so, dass Carina ihrem Freund die Aufnahmen gegen seinen Willen verboten hätte – das wäre sicher auch nicht möglich gewesen. In dem Interview stellt Bohlen nun noch einmal klar: Die Familie kommt für ihn an erster Stelle.

Dieter Bohlen setzt die Familie an erste Stelle

Das passt. Schon bei seiner Album-Absage via Instagram schrieb Bohlen: „Sorry! Family First“. Diese neue Lebenseinstellung versucht der Pop-Titan vor allem seit dem vergangenen Jahr umzusetzen und kündigte dafür auch einige Zusammenarbeiten im Schlager-Segment auf.

Bohlen-Tour mit Andrea-Berg-Song?

Kein Bohlen-Album also. Aber die Tour im Herbst wird stattfinden. Und da können sich auch alle Schlager-Fans auf bekannte Hits freuen. Schließlich schrieb Bohlen unter anderem für DJ Ötzi oder Andrea Berg. Lieder der beiden könnte Bohlen in Verkleidung aufführen, wie er nun erzählte. Er überlege etwa einen Berg-Titel mit roter Perücke oder einen Ötzi-Song mit weißer Mütze zu singen.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...