DJ Ötzi bringt die Ski-Pisten erneut zum Beben

„Gipfeltour“ 2019

DJ Ötzi kehrt auch 2019 zurück zu seinen Wurzeln und wird im Rahmen der „Gipfeltour“ über die Alpen ziehen. Alle Termine und Infos zu der Eventreihe gibt’s hier.

DJ Ötzi ist auch 2019 auf "Gipfeltour".
DJ Ötzi ist auch 2019 auf "Gipfeltour".

Update 7. Januar: Wegen des Schneechaos in den Alpen hat DJ Ötzi das erste Konzert der „Gipfeltour“ 2019 in Hinterglemm verschoben. Der Termin am 8. Januar findet also nicht statt. Einen Ersatztermin soll es aber bald geben.

DJ Ötzi geht auch 2019 auf „Gipfeltour“

DJ Ötzi, das sind „20 Jahre Party ohne Ende“! Unter diesem sehr passenden Motto veröffentlicht Gerry Friedle, wie der Sänger bürgerlich heißt, am 4. Januar 2019 seine neue Best-Of-CD, die auch einige neue Lieder enthalten wird. Der Ursprung dieser 20-jährigen Ötzi-Party liegt in den Skihütten seiner Heimatregionen, in denen er  einst als DJ für volle Tanzflächen und beste Laune sorgte. Sorgte? Die Vergangenheitsform können wir uns seit vergangenem Jahr sparen, denn im Rahmen der „Gipfeltour“ kehrte DJ Ötzi zurück auf die Bühnen und an die Plattenteller der Skiorte in seiner Heimat. Und das macht ihm immer noch so viel Spaß, dass Gerry auch 2019 auf große „Gipfeltour“ gehen wird.

DJ Ötzi - von den Gipfeln in die Welt

Dass Gerry Friedle alias DJ Ötzi ein sehr heimatverbundener Musiker ist, sieht man schon an seinem Künstlernamen, der sowohl an das Tiroler Ötztal als auch die dort gefundene Eismumie mit dem Spitznamen „Ötzi“ erinnert. Mit der „Gipfeltour“ unterstrich der Tiroler seine Verbundenheit zum Alpenland im vergangenen Jahr aber noch einmal: Im Rahmen der Konzertreihe kehrte er zurück zu den Anfängen, den Wurzeln seines Erfolgs und bewies, dass er definitiv nichts von seinem Entertainer-Charme verloren hat – im Gegenteil. Auch 2019 können wir Gerry auf neun Gipfeln live erleben. Hier kommen die Termine der „Gipfeltour“ 2019:

  • 08. Januar - Hinterglemm (verschoben)
  • 10. Januar - Kirchberg/Tiral
  • 20. Januar - Bad Hofgastein
  • 09. Februar - Aspach
  • 17. März - Hauser Kaibling
  • 21. März - Tux
  • 23. März - Silvretta Montafon
  • 24. März - Kappl
  • 26. März - St. Johann

Damit ihr auch wisst, was da auf euch zukommt: Hier ein kleiner Einblick in einen „Gipfeltour“-Auftritt vom letzten Jahr

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...