Wer hat die schönsten Stimmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz?

World Voice Day

Am heutigen 16. April wird der Internationale Tag der Stimme gefeiert. Wir haben einmal geschaut, wer die schönsten Stimmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bieten hat?

Bild wird geladen
Stimmwunder: Helene Fischer, Andreas Gabalier, Beatrice Egli.
Stimmwunder: Helene Fischer, Andreas Gabalier, Beatrice Egli.

Seit 1999 ist der 16. April der Internationale Tag der Stimme, auch World Voice Day genannt. Ins Leben gerufen wurde der weltweite Aktionstag von amerikanischen und europäischen Hals-Nasen-Ohren-Ärzten und Logopäden, die damit das Phänomen und die Möglichkeiten der Stimme feiern und deren zentrale Rolle im Alltag bewusst machen wollen.

Auch im Schlager und der Volksmusik läuft nichts ohne die vielen, großartigen Stimmen der Sängerinnen und Sänger in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Doch wer hat in diesen Ländern die schönsten Stimmen zu bieten? Hören wir doch einmal in die internationalen Stimmen hinein.

Deutschlands schönste Stimmen

In Deutschland herrscht eine große Stimmenvielfalt, aus der vor allem zwei Damen hervorstechen: Helene Fischer und Andrea Berg. Beide Sängerinnen verfügen vor allem in ihren Balladen über besonders einfühlsame Stimmen. Charakteristisch für Helene Fischer ist ein leichtes Vibrato, mit dem sie ihre Songs sehr gefühlvoll und verletzlich gestaltet. Andrea Bergs Stimme ist dagegen etwas rauer. Ihre selbstgeschriebenen Texte wirken dadurch besonders lebenserfahren und authentisch.

 

Magie der Stimme: "Atemlos" im Regen.
©Youtube / Helene Fischer (Official)

 

Neben Helene Fischer und Andrea Berg gibt es aber natürlich weitere Sängerinnen, die nicht nur technisch perfekt singen können, sondern auch ihre ganze Persönlichkeit in ihre Stimme einbringen, wie Michelle, Sarah Connor, Annett Louisan, Vanessa Mai, Yvonne Catterfeld, Marianne Rosenberg, Katja Ebstein, Vicky Leandros oder Ute Freudenberg.

Und wie sieht es bei den männlichen Sängern aus? Auch hier gibt es einige Stimmwunder zu entdecken. Seit Jahrzehnten mit seinem charakteristischen Bassbariton erfolgreich ist Heino. Auch Roland Kaiser und Howard Carpendale haben mit ihrem unverwechselbaren Sound in der Stimme seit Langem Erfolg, ebenso wie Peter Maffay. Zu den jüngeren Stimmwundern in Deutschland zählen dagegen Xavier Naidoo und Andreas Bourani.

Österreichs schönste Stimmen

In Österreich hat das eigenhändige Musikmachen noch eine ganz andere Tradition als in Deutschland. Daher ist die österreichische Musikszene so vielgestaltig und oft mit heimatlichem Brauchtum verbunden. Kaum einer steht heute so sehr für die österreichische Musik wie Andreas Gabalier. Seine raue, manchmal regelrecht verausgabt klingende Stimme ist Ausdruck der Leidenschaft, mit der in Österreich Musik gemacht wird. Auch Rainhard Fendrich, Andy Borg, Nik P., Marc Pircher und Norbert Rier sind mit ihren Stimmen über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Daneben dürfen Falco und Udo Jürgens als zwei der größten und schönsten Stimmen des Landes nicht unerwähnt bleiben. Leider haben uns die beiden Ausnahmemusiker viel zu früh verlassen. Knorrig, urtümlich und unglaublich sanft zugleich ist dagegen der Gesang von Hubert von Goisern, der dem Leben in den Alpen in all seiner Schönheit und Rätselhaftigkeit Ausdruck verleiht.

 

Andreas Gabaliers Unplugged-Version von "Hulapalu".
©Youtube / ICH FIND SCHLAGER TOLL!

 

Auch die weiblichen Stimmen Österreichs können sich hören lassen, angefangen bei Astrid Wirtenberger und Sabine Holzinger von den Seern, deren Jodel-Gesang einem vor Ehrfurcht immer wieder Gänsehaut-Schauer über die Haut jagt. Aus der jüngeren Generation hat sich vor allem Christina Stürmer mit ihrer kraftvollen, selbstbewussten Stimme einen Namen gemacht. Weitere herausragende Stimmen sind Monika Martin, Sigrid & Marina und Simone Stelzer.

Die schönsten Stimmen der Schweiz

Auch in der Schweiz gibt es eine große Tradition im Hinblick auf das heimische Musizieren – und manchmal entstehen solch stimmliche Edelweiß-Blüten, wie Melanie Oesch, die mit ihrer Familienband Oesch's die Dritten und deren gelebter Volksmusik einen riesigen Erfolg haben.** Noch bekanntere Eidgenossinnen sind Francine Jordi, Paola Felix und natürlich die pfiffige Pfäffikonerin Beatrice Egli.**

 

Beatrice Eglis frische Muntermacherstimme in "Federleicht".
©Youtube / ICH FIND SCHLAGER TOLL!

 

Die männliche Schweizer Stimme mit dem höchsten Wiedererkennungswert dürfte DJ Bobo haben, der mit seiner Dance-Musik weltweit erfolgreich ist. Aber auch Dieter Meiers Stimme genießt als Teil des Pop-Duos Yello einiges an Ansehen. Weitere bekannte Schweizer Stimmen sind Seven, Ritschi und Patrick Nuo.

Doch ganz gleich, aus welchem Land welche Stimme kommt, am Internationalen Tag der Stimme zählt die Vielfalt und das gemeinsame Erlebnis, das wir alle mit diesen wunderschönen Stimmen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und der ganzen Welt verbinden.

Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...