Dieter Bohlen: Neue Version von „Brother Louie“ gefällt nicht allen

Neues Video

Dieter Bohlen hat sein lang erwartetes Album „Dieter feat. Bohlen“ veröffentlicht, samt Video zum Song „Brother Louie“. Die neue Version gefällt aber nicht jedem.

Dieter Bohlen
Dieter Bohlen

Jetzt ist es da: Dieter Bohlen hat sein neues Album „Dieter feat. Bohlen (Das Mega Album)“ veröffentlicht. Darauf hat der Pop-Titan die größten Hits aus seiner Feder selbst neu eingesungen. So auch den Modern-Talking-Song „Brother Louie“, den einst Thomas Anders mit seiner Stimme berühmt gemacht hatte. In der neuen Version singt nun Dieter Bohlen selbst und er lieferte auch gleich ein neues Musik-Video zum Lied. Allerdings ruft die neue Version nicht nur positive Reaktionen hervor.

Dieter Bohlen singt „Brother Louie“: Die Fans sind sich nicht einig

Im neuen Clip zu „Brother Louie“ singt und tanzt Dieter Bohlen auf seiner zweiten Heimat Mallorca in freier Wildnis, auf einem alten Bunker und auf einer schicken Motor-Yacht. Der Song ist prinzipiell sehr nah am Original angelehnt. Allerdings fällt der Unterschied zwischen Bohlens Stimme in der neuen Version und Thomas Anders‘ Stimme im Original doch sehr auf. Manche mögen es, manche nicht.

In den Kommentaren unter dem Video heißt es etwa: Ohne Thomas Anders ist der Song verloren, oder „Es ist gut aber mit Thomas ist es besser“. Der Tiefschlag-Kommentar lautet: „Oh Gott ist das schlecht. Und mit sowas verdient der auch noch Geld ohne Ende.“

Der Pop-Titan sollte sich das aber nicht zu Herzen nehmen, denn der Großteil der Hörer feiert ihn weiter gehörig ab und schreibt etwa: „Dieter du bist der Knaller“, oder schlicht „Mega geil“.

Dieter Bohlen/youtube
Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...