„Schlager meiner Heimat“: Mit Ute Freudenberg und Beatrice Egli in Weimar

TV-Tipp

Für eine neue Folge von „Schlager meiner Heimat“ besucht Ross Antony Ute Freudenberg in und um Weimar. Mitgebracht hat er unter anderem Beatrice Egli, Bernhard Brink und Giovanni Zarrella.

Bei „Schlager meiner Heimat“ zeigt Ute Freudenberg diesmal Ross Antony Weimar.
Bei „Schlager meiner Heimat“ zeigt Ute Freudenberg diesmal Ross Antony Weimar.

Ross Antony macht sich am Freitagabend wieder auf eine musikalische Entdeckungsreise. In „Schlager meiner Heimat“ ist diesmal keine geringere als Ute Freudenberg die Reiseführerin. Sie zeigt Ross und den Zuschauern ihre Heimat in und um Weimar. Mit dabei sind natürlich auch wieder erstklassige musikalische Gäste.

Ute Freudenberg zeigt uns ihre Heimat

Trotz einer kleinen Auszeit in Westdeutschland ist Ute Freudenberg stark in ihrer thüringischen Heimat verwurzelt. Ross Antony zeigt sie die Landschaft rund um Weimar und erinnert sich an Kindheit, Jugend und Studium. Der erste Auftritt mit einer Band, die erste Liebe, all diese Erinnerungen kommen bei der Sängerin in Weimar wieder hoch.

Als Gastgeschenk hat Ross Antony auch diesmal etliche Schlager-Stars bei „Schlager meiner Heimat“ mitgebracht. Mit dabei sind:

  • Beatrice Egli
  • Bernhard Brink
  • Ireen Sheer
  • D´Artagnan
  • Gaby Albrecht
  • Katharina Herz
  • Giovanni Zarrella
  • Florian Stölzel
  • Sonja Liebing

Die neue Folge von „Schlager meiner Heimat“ mit Ute Freudenberg seht ihr am Freitag, 24. Mai 2019, ab 20.15 Uhr im MDR.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...