Schunkeln in Tulln: Borg und Stars rocken die Volksmusik

Andy trifft Andrea!

Freunde der fröhlichen Volksmusik aufgepasst: Heute, am 14. September, gibt es die neue Ausgabe vom Musikantenstadl! SchlagerPlanet verrät, wer auf der Gästeliste steht! 20:15 Uhr unbedingt einschalten!

Andy Borg Musikantenstadl
Heute begrüßt Andy Borg seine Fans aus Tulln in Österreich!

Der Spätsommer ist Volksfestzeit: In jedem Dorf machen sich Kirmes und Jahrmarkt breit und sorgen für buntes Treiben und festliche Stimmung. So geht auch der Musikantenstadl in die nächste Runde! Andy Borg freut sich auf ein tolles Publikum und auf seine grandiosen Gäste. Andy trifft Andrea!

Mehr zu Andrea Bergs neuem Album „Atlantis“ erfahrt Ihr hier!

Die heutige Ausgabe vom Stadl hat es wieder in sich: Live wird diese heute, 14. September 2013, um 20:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Andy Borg begrüßt dann seine Zuschauer aus dem österreichischen Tulln, dem Städtchen, das er noch aus seiner Kindheit kennt.

Tulln liegt an der Donau inmitten von Gärtnereien und wird daher auch als „Blumen- oder Rosenstadt“ bezeichnet. Das Tullner Messegelände ist Austragungsort des Musikantenstadls und bietet viel Platz für das begehrte Event. Mit seiner einzigartigen Kulisse und der bunten Show gehört der Stadl zur beliebtesten Unterhaltungssendung der Volksmusik.

Die Stars auf der Stadl-Gästliste:

Große Künstler beehren den Stadl in seiner neuen Ausgabe. Da ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei!

Weiterhin mit dabei:

Viele junge Künstler schafften bereits durch einen Auftritt im Musikantenstadl den Sprung zur ganz großen Karriere. Andy Borg:

„Schon Karl Moik hat großen Wert auf die Talentförderung gelegt, und auch ich setze gern die Tradition fort. Wahrscheinlich hätte es Hansi Hinterseer, Semino Rossi, Stefan Mross oder Oesch’s die Dritten nie gegeben, wenn sie nicht ihren ersten Auftritt im Musikantenstadl vor einem Millionenpublikum bekommen hätten.“

Im Talent-Wettbewerb um den „Stadl-Stern“ tritt diesmal die 14-jährige Laura Kamhuber an. Vielleicht schlummert auch in ihr eine neue Schlagerprinzessin?

Zudem dürfen wir uns auf die „Ilztal-Granaten“ und die „Wilden Kaiser“ freuen. Letztere sind drei junge Partymusiker, die gerne einmal die Uniform von Opa auftragen. Und auch das Familientrio die „Vaiolets“, bestehend aus Vater Klaus und seinen Söhnen Patrick und Andreas, sorgt gehörig für Stimmung.

Der Schuhplattler ist für gewöhnlich eine Männerdomäne, doch werden die jungen Damen von „Anika-Plattler“ aus Niederösterreich uns davon überzeugen, dass auch das schwache Geschlecht diesem Tanz durchaus gewachsen ist.

Gastgeber Andy Borg wird neben den musikalischen Höhepunkten auch anderweitig für Unterhaltung sorgen. Unter anderem wird er beim „Hau den Lukas“ antreten. Für den Spaßfaktor sorgen die Komödianten Heißmann & Rassau.

Andy Borg hat bereits die Vorfreude auf ein Wiedersehen mit Tulln gepackt, der Stadt, die ihm so sehr am Herzen liegt:

„In der Sendung werden wir Musizieren wie in alten Tagen. Ich freu’ mich drauf!“

Der Musikantenstadl ist mit durchschnittlich rund fünf Millionen Zuschauern die einzige Drei-Länder-Eurovisionsshow, die am Samstagabend im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird.

Es lohnt sich also einzuschalten!

Heute, 14. September 2013: Musikantenstadl live aus Tulln, um 20:15 Uhr im Ersten!

Gerda Naumann
Lade weitere Inhalte ...