TV-Sensation: Beatrice Egli und Eloy de Jong moderieren neue Schlager-Show

Mehr Musik im TV!

Die TV-Welt wird bald um eine Schlager-Sendung reicher. Die Moderation ist eine echte Sensation: Beatrice Egli und Eloy de Jong sind die gemeinsamen Gastgeber.

Beatrice Egli und Eloy de Jong moderieren die neue RTL-Show „Ich find Schlager toll“.
Beatrice Egli und Eloy de Jong moderieren die neue RTL-Show „Ich find Schlager toll“.

Schlager ist einfach angesagt! Das hat auch RTL verstanden. Deshalb können wir uns bald über eine neue TV-Show-Reihe mit reichlich Schlager-Musik freuen: Auf dem Untersender RTLplus wird „Ich find Schlager toll“ auf Sendung gehen. Moderiert wird die Show von dem traumhaften Duo Beatrice Egli und Eloy de Jong. Los geht es laut dem Sender in diesem Winter.

Beatrice Egli und Eloy de Jong sind gemeinsam TV-Gastgeber

Aktuell finden die sogenannten „Screenforce Days“ statt. Dabei präsentieren die TV-Sender ihre Pläne für die kommende Fernseh-Saison. Dabei machte RTL nun die Pläne zu der neuen TV-Show „Ich find Schlager toll“ publik.

Bei der Sendung handelt es sich um eine „Ranking-Show“, es wird also in Richtung einer Charts-Sendung gehen. RTL erklärt dazu: Beatrice Egli und Eloy de Jong „präsentieren ein Ranking der beliebtesten Schlagersongs, der beliebtesten Schlager-Sängerinnen und Sänger bis hin zu den beliebtesten Party Schlagern. Zu Wort kommen verschiedene Experten aus dem Bereich Musik und Entertainment u.a. Jürgen Drews, Uwe Hübner, Bernhard Brink, Marie Wegener.“

Auf Sendung gehen soll die Show schon ab Winter 2019. Es ist explizit von einer Show-Reihe die Rede, also dürfen wir uns auf regelmäßige Termine im Fernsehen freuen. Wie oft die Sendung zu sehen sein wird, ist aber noch nicht öffentlich bekannt.

Beatrice Egli und Eloy de Jong: Der Business-Hintergrund zur neuen TV-Show

Und noch ein kleiner Einblick in die Business-Seite: Wem der Name „Ich find Schlager toll“ bekannt vorkommt, der irrt nicht. Unter dem Namen betreibt Universal Music unter anderem einen Youtube- und Facebook-Channel. Der Show-Name lässt also darauf schließen, dass Universal und RTL für die neue Sendung eine Kooperation eingegangen sind.

Allerdings ist etwa Eloy de Jong nicht bei Universal unter Vertrag, sondern aktuell bei Telamo. Die Show wird also höchstwahrscheinlich keine ausschließliche Universal-Werbeveranstaltung werden. Dennoch wird das Label die TV-Zeit sicher nutzen, um etwa seine neuen Künstler zu präsentieren.

Für Beatrice Egli freut es uns besonders, dass sie nach dem gefloppten TV-Format „Schlager sucht Liebe“ gleich die Chance bekommt, sich in einer neuen TV-Sendung zu beweisen.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...