„Sing meinen Song“: mehr als nur Show

„Sing meinen Song“: Auftritte der Künstler nach dem Ende der Staffel

Musik verbindet

„Musik verbindet“ deklarieren die Künstler bei „Sing meinen Song“. Und das sollen keine leeren Worte bleiben, denn auch weit nach Ende der Staffel gibt es Kollaborationen zwischen den Tauschkonzert-Kandidaten.

Sing meinen Song 2016
Die Teilnehmer der diesjährigen Staffel „Sing meinen Song“.

Am Dienstag lief mit den Duetten die letzte „Sing meinen Song“-Folge für 2016. Und es war auch die letzte Folge für Gastgeber Xavier Naidoo, denn der gab erst vor wenigen Wochen bekannt, dass es zwar auch 2017 eine Staffel des Tauschkonzertes geben wird, er selbst jedoch nicht mehr Teil der Erfolgsshow ist. Der Grund: Xavier möchte sich neuen Projekten widmen. Von Beginn an war es dem Gastgeber vor allem wichtig, weit über die Sendung hinaus mit seinen Kollegen zusammenzuarbeiten. Auch nach der Staffel 2016 sind einige Kollaborationen entstanden.

Gemeinsamer Song und Auftritte

Am Dienstag schon präsentierten die „Sing meinen Song“-Teilnehmer einen gemeinsamen Song, den sie in Südafrika aufgenommen haben. „Kommst du mit nach Afrika“ war ein Herzenswunsch von Xavier Naidoo: „Diese Staffel hat extrem viele musikalische Highlights geboten. Und seit Jahren wünsche ich mir, dass wir auch mal zusammen in Südafrika einen Song machen.“

Doch weit über die Show hinaus arbeiten die Künstler auch noch zusammen, was zeigt: „Sing meinen Song“ ist keine gestellte Freundlichkeit und Anerkennung voreinander, sondern die Teilnehmer performen gerne zusammen, weil sie sich als Künstler schätzen und Spaß daran haben. So haben Nena und Wolfgang Niedecken nun gestern Abend zusammen in Köln „Du kannst zaubern“ gesungen, wie die Sängerin auf Facebook mitteilte. Schon in den vergangenen Jahren besuchten sich die Künstler immer wieder gegenseitig auf Tour als Überraschungsacts. Im Herbst dann starten einige der Touren der Tauschpartner der aktuellen Staffel – sicher dürfen sich die Zuschauer auch hier auf viele gemeinsame Performances freuen.

Stefanie Rigling
Im Multiteaser anzeigen
Aus
Lade weitere Inhalte ...