Milliardär zahlt 100 Millionen für Helene Fischer, wenn...

Atemraubendes Angebot

Millionen verkaufter Platten, zahlreiche Werbedeals und ausverkaufte Stadionkonzerte. Schlagerstar Helene Fischer dürfte ausgesorgt haben. Ein Milliardär bietet ihr jetzt dennoch 100 Millionen Dollar, wenn...

Helene Fischer Fakten
Nur einECHO trennt Helene Fischer von den Spitzenreitern, den Spatzen.

Waren Buffet ist laut Forbes der drittreichste Mensch der Welt und immer wieder gut für spektakuläre Schlagzeilen. Beispielswiese verkündete er, 85 Prozent seines Vermögens spenden zu wollen. Die deutsche Ausgabe der Huffington Post kam so auf eine lustige Idee: Sie setzte einfach eine Satiremeldung in die Welt und behauptete der Milliardär biete Helene Fischer 100 Millionen US-Dollar, wenn sie sofort ihre Karriere beende. Der Grund dafür sei, dass er das „fürchterliche Geplärre“ nicht mehr aushalte. Da es sich nur um einen Spaß handelte, wird der deutsche Megastar sicherlich keine Sekunde überlegt haben. Doch SchlagerPlanet nimmt die Sängerin noch einmal genauer unter die Lupe und schaut, ob sich das Angebot für sie gelohnt hätte oder nicht.

Hier geht es zum Helene-Radio von SchlagerPlanet!

Helene Fischer: Deutschlands größter Schlagerstar – 100 Millionen wert?

100 Millionen US-Dollar sind natürlich eine wahnsinnig hohe Summe. Es gibt einiges, dass dafür sprechen würde diese Chance wahrzunehmen. Zum Beispiel hätte die Sängerin damit auf einen Schlag ausgesorgt. Helene Fischer könnte sich Gedanken über weitere Veränderungen in ihrem Leben machen.

Zusätzlich könnte sie sie vielleicht auch auf einige ihrer Werbedeals verzichten, für die sie von ihren Fans nicht immer nur positives Feedback bekommen hat.

Doch könnte Helene Fischer nicht noch viel mehr Geld verdienen, wenn sie ihre Karriere weiter fortsetzt? Immerhin gehört sie zu den wertvollsten Stars des deutschen Musikgeschäfts

So viel kostet Helene Fischer

Ein Ende des Helene-Fischer-Hypes ist nämlich einfach nicht in Sicht. Derzeit grüßt sie mit ihrem aktuellen Album „Weihnachten“ mal wieder von der Chartspitze und zwei weitere tummeln sich in den Top 50. Vermutlich würde auch das nächste Album an diese Serie anknüpfen.

Ticketpreise

Und egal wohin die 31-Jährige fährt, ihre Konzerte sind eigentlich immer frühzeitig ausverkauft. Tickets können daher bei Ebay locker mehrere Hundert Euro kosten und selbst Frühbucher zahlen für die günstigsten Karten regulär circa fünfzig Euro. Würde Helene Fischer auch in den nächsten Jahren noch so viel durch Europa touren, wäre hier sicherlich noch ein Vermögen zu holen. Andererseits könnte sie sich mit 100 Millionen US-Dollar auch ganz entspannt einige Reisestrapazen ersparen.

Ein Abend mit Helene

Noch mehr Geld wäre für Helene Fischer womöglich mit privaten Wohnzimmerkonzerten zu verdienen: Angeblich kostet ein Abend mit ihr satte 300.000 €. Doch um auf 100 Millionen US-Dollar zu kommen, müsste sie 334 dieser Konzerte spielen – und auch entsprechend viele Menschen finden, die diese Summe zahlen würden. Finanziell wäre so ein Milliardärsangebot womöglich doch nicht so unattraktiv.

Helene Fischer: So viel kosten die Wohnzimmerkonzerte

Wie hoch der Marktwert von Helene Fischer aber auch im Verhältnis zu dem ihrer Kollegen ist, lässt sich durch Vergleiche belegen: Jürgen Drews kommt angeblich schon für 15.000 Euro zur Privatfeier, Tony Marshall sogar für 10.000 Euro. Und das absolute Schnäppchen unter den Sängern ist Gunter Gabriel, der Wohnzimmerkonzerte auch schon für 1.000 € gespielt hat.

Was die CD-Verkäufe betrifft, kann Andrea Berg zwar locker mit Helene Fischer mithalten. Allerdings ist Deutschlands zweite Schlagerkönigin auch schon 13 Jahre länger im Geschäft. Was das Durchhaltevermögen auf einem hohen Erfolgslevel betrifft, kann sie somit auch als Vorbild für die „Atemlos“-Sängerin dienen: Für Helene Fischer wäre wohl noch eine Jahrzehnte lange Karriere möglich, wenn sie nur will.

Helene Fischer: Eine der professionellsten und talentiertesten Sängerinnen Deutschlands

Es fällt aber auch nicht schwer abseits des Geldes nach Gründen zu suchen, warum Helene Fischer ihre Karriere fortsetzen sollte: Sie liefert mit ihren Hallen- und Stadionshows derzeit die größten und aufwendigsten Live-Spektakel in Deutschland. Nur wenige Sängerinnen können ihr gesanglich das Wasser reichen. Und was die Professionalität und den Anspruch ans eigene Handeln angeht, setzt sie immer wieder Maßstäbe. Fast nichts kann sie aus der Fassung bringen. So ist es für Helene Fischer auch kein Problem, wenn bei einer Open-Air-Show plötzlich unerwartet viel Regen vom Himmel fällt. Stattdessen veröffentlicht auch noch den Clip des Auftritts in ihrem YouTube-Kanal als Spezialversion ihres Megahits.

Selbst der Regen kann Helene Fischer nicht stoppen.
©YouTube/Helene Fischer (Official)

Prominente Kollegen und Helene Fischer: ungewohnte Rollen & neue Herausforderungen

Gerade weil ihr immer alles zu gelingen scheint, bieten sich der Sängerin auch viele neue Chancen und Herausforderungen. Prominente Kollegen freuen sich über eine Zusammenarbeit mit Helene Fischer – auch bei Projekten, die gar nichts mit Musik zu tun haben: So ist sie am 01. & 03. Januar 2016 an der Seite von Til Schweiger im Tatort zu sehen. Diese Tätigkeiten könnte sie einerseits bei einem unmoralische Milliardärsangebot wie bei der Huffington Post auch in Zukunft noch annehmen. Andererseits gebe es diese Chancen bald womöglich nicht mehr, wenn der Schlagerstar gänzlich von der Bildfläche würde.

Auch Duette mit anderen Ausnahmesängern wie Plácido Domingo oder Xavier Naidoo wären dann nicht mehr möglich. Allerdings würde die Entscheidung aufzuhören die Verbindung zu einem Gesangspartner vielleicht auch stärken: Florian Silbereisen. Mit ihm könnte sie zum Beispiel auch ganz privat unter dem Weihnachtsbaum ein paar Lieder anstimmen.

Helene Fischer gewährt Einblicke in die Arbeit an einem neuen Projekt: ihr aktuelles Album „Weihnachten“.
©YouTube/Helene Fischer (Official)

Das Phänomen Helene Fischer

Mit ihrer Art, ihrem Aussehen und der Musik prägt Helene Fischer auch das aktuelle Zeitgeschehen, Trends und die Popkultur ungemein. Kaum ein anderer Star wird so häufig in Artikeln und Texten erwähnt, zitiert oder besprochen. Häufig handelt es sich dabei auch um Parodien der Sängerin oder ihrer Lieder. Besonders erfolgreich war Carolin Kebeskus’ Auftritt beim „Deutschen Comedypreis 2014“ mit einer ganz besonderen Version von „Atemlos durch die Nacht“. Aber noch viele andere Sänger, Comedians, YouTuber oder Hobbyfilmer wagten sich an eine Parodie von Helene Fischers Hit. Würde die Sängerin ihre Karriere an den Nageln hängen, gebe es in Zukunft wohl auch weniger zu lachen.

Riesige Show: Helene Fischer singt „Phänomen“ bei einem Auftritt ihrer Stadion-Tournee 2015.
©YouTube/Helene Fischer (Official)

Diese Zahlen liefern gleich noch mindestens zwei weitere Gründe dafür, dass Helene Fischer auf keinen Fall ihre Karriere beenden sollte: Zum einen könnte sie sich schon bald viele weitere Rekorde schnappen, auch wenn es häufig so wirkt, als ob sie bereits alles erreicht habe. Zum anderen gehört sie zu den größten Stars, die es in Deutschland jemals gegeben hat. Kaum eine andere Sängerin hat so viele Fans wie sie. Diese würde sie mehr als enttäuscht zurück lassen. Aber zum Glück hat es das 100-Millionen-Dollar-Angebot ja auch gar nicht gegeben.

Erfolge und Rekorde: 10 Zahlen zu Helene Fischer

Letztendlich geben Zahlen und Fakten immer den besten Überblick. Und hier wird schnell deutlich, wie viel der Schlagerstar mit gerade mal 31 Jahren erreicht hat. Exemplarisch für die zahlreichen Erfolge und Rekorde, die die Sängerin bereits feiern konnte, präsentiert SchlagerPlanet 10 Zahlen zu Helene Fischer:

  • Bereits zwölf „ECHOs“ hat Helene Fischer gewonnen. Nur die Kastelruther Spatzen haben noch einen mehr bekommen.

  • „Weihnachten ist bereits das dritte Nummer-eins-Studioalbum in Folge für Helene Fischer.

  • Mehr als 1.560.000 Likes hat ihre Facebook-Seite derzeit.

  • „Farbenspiel“ war als erstes Album überhaupt zwei Jahre hintereinander das meistverkaufte in Deutschland.

  • Mit über 852.000 Download ist „Atemlos durch die Nacht“ seit 2015 auch Online der erfolgreichste Song aller Zeiten in Deutschland.

  • Seit September 2014 wurden die Videos im offiziellen Helene Fischer YouTube-Kanal über 13.650.000 Mal angeklickt.

  • Vor über 850.000 Menschen hat Helene Fischer während ihrer Stadiontournee 2015 gespielt.

  • Insgesamt 14 Wochen verbrachte „Farbenspiel“ auf der Spitzenposition der Media Control Album Charts. So lange wie kein anderes zuvor.

  • Über 5 Millionen Tonträger hat die Sängerin bereits verkauft.

  • Unterschiedliche Quellen schätzen das Vermögen der Sängerin auf 5-10 Millionen Euro.

Lenne Kaffka
Lade weitere Inhalte ...