Helene Fischer: Darum singt sie „See you again“ auf Englisch

Film-Song

Helene Fischer überraschte die Fans mit dem englischen Titel „See you again“. Nun klärte der Regisseur auf, wie es zu der Version kam.

Helene Fischer im Video zu ihrem neuen Song.
Helene Fischer

Helene Fischer gönnt sich im Jahr 2019 ein wenig Ruhe. Nach den anstrengenden Mega-Touren ist dies nur allzu verständlich. Allerdings sorgte die Schlager-Königin mit dem neuen Song „See you again“ für eine Überraschung: Plötzlich war es da – ein neues Lied von Helene Fischer und dann auch noch auf Englisch. Das sorgte für Diskussionen bei den Fans. Nun ist klar, wie es dazu kam.

Helene Fischer singt auf Englisch: So kam es dazu

Dazu sei angemerkt: „See you again“ ist keine echte neue Single von Helene Fischer. Das Lied ist der Titel-Track zum neuen Film „Traumfabrik“, der seit dem 4. Juli im Kino läuft. Der Film-Regisseur Martin Schreier erklärte nun auch, wie es zu der Zusammenarbeit mit Helene Fischer kam und warum sie das Lied auf Englisch singt.

Dabei wird klar: Es war nicht Helene Fischers Entscheidung, dass sie die Zeile „See you again“ singt und nicht etwa „Dich wieder zu sehen“. Schreier erklärt: „Weil wir das Gefühl haben, dass dieser Film alle Menschen auf der Welt ansprechen kann, haben wir uns dafür entschieden, dass der Titelsong auf Englisch sein muss.“

Mit dieser Idee ist das Team dann offenbar an Helene Fischer herangetreten: „Wir haben ihr den Film damals geschickt und er hat ihr so gut gefallen, dass sie gesagt hat: Klar, ich bin dabei. Das war für uns eine Wahnsinnsfreude“, klärt der Regisseur in einem kurzen Video weiter auf und meint auch: „Mit Helene zu arbeiten war wirklich ein Traum“.

Dass Helene Fischer auch gerne einmal auf Englisch singt bewies sie in der Vergangenheit bereits mehrmals. Unter anderem überraschte sie 2017 mit dem ebenfalls englischen Lied „Fighter“.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...