Andrea Berg: So süß war ihre Tochter als Baby

Enge Bindung

Andrea Berg ist aus Sehnsucht zu ihrer Tochter nach Irland gereist. Kein Wunder, schon als Baby war Lena-Maria Ferber ein echter Wonneproppen.

Bild wird geladen
Andrea Berg und Tochter Lena-Maria im Jahr 1999.
Andrea Berg und Tochter Lena-Maria im Jahr 1999.

Andrea Berg lässt das Jahr ruhig angehen. Auf Facebook und Twitter postete die Schlagerqueen kaum Neuigkeiten. In ihrem letzten Post aus der vergangenen Woche schrieb sie: „Meine Lieben, ihr merkt schon, dieses Jahr beginnt ganz ruhig und entspannt für mich und ich genieße das wirklich sehr! Letzte Woche habe ich Lena wieder in Irland besucht. Ich hatte Sehnsucht und große Lust auf Fish and Chips.“ Andrea Bergs Tochter Lena-Maria Ferber studiert derzeit in Irland. Die Trennung war für die Schlagersängerin schwer. Beim „Adventsfest der 100.000 Lichter sagte Andrea Berg: „Im Januar werde ich mit meiner Tochter für ein paar Wochen nach Irland verschwinden, und sie wird dort ein Auslandssemester machen. Deswegen ist es als Mama schon ein bisschen komisch. Aber ich bin ganz sicher, dass sie bald heile wieder zurückkommt.“

Andrea Berg und ihre Tochter

Dass Andrea Berg eine besondere Beziehung zu ihrer Tochter hat, merkt man sofort. Kein Wunder, schon als Baby war Lena-Maria ein echter Wonneproppen, den man einfach in sein Herz schließen musste. Wir haben einmal ein wenig im Archiv gekramt und süße Fotos aus dem Jahr 1999 gefunden – ein Jahr nach der Geburt von Lena-Maria. Darauf zu sehen ist eine junge Andrea Berg, die voller Stolz und Liebe ihre Tochter herzt und in die Luft hebt. Auch eine Aufnahme mit Andrea Bergs damaligen Ehemann Kai ist darunter, welche die kleine Familie in einem roten Cabrio zeigt. Später trennte sich das Paar. Von 2002 bis 2004 war Andrea Berg dann mit dem Schlagersänger Olaf Henning verheiratet und 2007 ehelichte sie den Sportmanager und Hotelier Ulrich Ferber, deren Liebe bis heute anhält.

Lena-Maria war schon damals ein echter Wonneproppen.
Lena-Maria war schon damals ein echter Wonneproppen.
©dpa - Fotoreport / Klaus Schultes

Starke Bindung

Die Geburt von Lena-Maria hatte 1998 das Leben von Andrea Berg verändert, nicht nur privat, auch beruflich – es war der Startpunkt für ihre steile Karriere als Musikerin. Denn zuvor hatte Andrea Berg Musik nur in ihrer Freizeit betrieben. Dem „Express“ sagte sie: „Ich war immer gerne Arzthelferin und wollte nur am Wochenende Musik machen, damit war ich auch zufrieden. Aber seit ihrer Geburt habe ich nur noch Musik gemacht“. Darum überrascht es nicht, dass die Bindung von Andrea Berg und ihrer Tochter über all die Jahre so stark geblieben ist.

Andrea Berg mit ihrem Ex-Ehemann und Töchterchen Lena-Maria im roten Cabrio.
Andrea Berg mit ihrem Ex-Ehemann und Töchterchen Lena-Maria im roten Cabrio.
©dpa - Fotoreport / Klaus Schultes
Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...