Exklusiv

Ross Antony über TV-Quoten-Wahnsinn, Florian Silbereisen und sein neues Balladen-Album

Ross Antony über TV-Quoten, Florian Silbereisen und sein neues Album

Das Star-Interview

Glück gilt heute als wichtigster Indikator für ein gelungenes Leben. Wenn es danach geht, hat Entertainer Ross Antony mit seinem gute Laune-Gen alles richtig gemacht. Aber es gibt im Leben des Sängers und TV-Show Moderator immer wieder auch stille, besinnliche und nachdenkliche Momente. Ross Antony gibt nur selten Interviews, für SchlagerPlanet hat er hier eine Ausnahme gemacht.

Ross Antony im Star-Interview
Ross Antony gab SchlagerPlanet einer seiner seltenen Interviews.

Ist individuelles Glück in einer unglücklichen Gesellschaft vorstellbar? Das würde vom Einzelnen Erhebliches verlangen – Durchhaltevermögen, Resilienz, Unabhängigkeit und Charakterstärke. Diese Widerstandskraft und Fähigkeiten, schwierige Lebenssituationen ganz ohne Schaden zu überstehen - das alles scheint der TV-Entertainer und Sänger Ross Antony („Schlager lügen nicht“) auf sich zu vereinen.

Kurz gesagt: Für uns Fans ist der Ross einfach immer gut drauf. Er hat das „Gute-Laune-Gen 2.0“, sein Dauerlächeln ist für uns zur bildhaften Suggestionen des Glücklichsein geworden. Deshalb lieben wir den Engländer in seinen bunten, schrillen Outfits und seine Schlager-Cover Hits. Seine „Anita“-Version lässt uns den Alltagsstress und die Sorgen vergessen, auch wenn uns der überraschende Tod von Costa Cordalis, er sang „Anita“ schon 1976, noch immer betroffen macht.

Er hat das Gute-Laune-Gen 2.0

Diskretion und Privatsphäre sind dem in Bridgnorth geborenen Musiker wichtig, heute lebt er zusammen mit seinem Mann, dem Opernsänger Paul Reeves, in Siegburg bei Bonn. Mit seinen 45 Jahren hat Ross Antony auch immer mehr ruhige, zurückgezogene Momente, sagt er uns im Interview mit SchlagerPlanet.

Wir sprechen mit dem Sänger auch über die Veränderung im aktuellen Schlager-Geschäft. Eine Schlager-Momentaufnahme:

Heute haben Künstler wie beispielsweise Kerstin Ott oder Ben Zucker eine Message („Nachricht“) in ihren Songs, die sie kommunizieren möchten. Damit können sie viel mehr Leute erreichen. Das finde ich toll - und das mit Schlager! Glaubwürdigkeit ist wichtig. Künstler die lange in diesem Beruf bleiben, die sind ehrlich, die lieben ihren Job, sonst sind sie schnell weg vom Fenster“, sagt Ross Antony am Mikrofon von Reporterin Gabi Breuer-Konze.

Neues Album im Frühjahr

Die ewigen Diskussionen über die TV-Einschaltquoten sind der Wahnsinn. Der Engländer möchte mit seinen TV-Shows im MDR, wie „Party mit Ross Antony“ oder „Schlager meiner Heimat“ die Menschen unterhalten. Genau wie Florian Silbereisen oder Stefan Mross! Für ihn sind gute Quoten kein Selbstverständnis, aber ein Kompliment der Zuschauer an die auftretenden Künstler. Für uns von SchlagerPlanet hat dieser Ross Antony das Entertainment-Rüstzeug für mehr. Zum Beispiel einer großen bundesweiten Samstag-Abend-Show. Da wird doch im ZDF bald eine Stelle frei..?

Warum er im nächsten Frühjahr ein Balladen-Album veröffentlicht und ob er mit auf die große XXL-Tour von Florian Silbereisen geht, seht ihr im Video. Uns jedenfalls hat dieses Interview glücklich gemacht und wir gehen euphorisch in diesen September-Tag…

© Ross Antony/youtube
Starmaker
Im Multiteaser anzeigen
Aus
Lade weitere Inhalte ...