Schlager-Charts: Von Neueinsteigern und Aufrückern

Alle Veränderungen im Überblick

In dieser Woche herrscht größtenteils Entspanntheit in den Schlager-Charts. Doch gleich zwei CDs von Mary Roos schaffen es in die Top 20 und sorgen für Bewegung. Wer wo steht, seht ihr in den SchlagerPlanet-Charts der Kalenderwoche 17 - 2018.

SchlagerPlanet präsentiert euch jede Woche die aktuellen neuen Schlagercharts, ermittelt durch GFK-Entertainment.
SchlagerPlanet präsentiert euch die offiziellen deutschen Schlager-Charts, ermittelt durch GfK-Entertainment.

Jede Woche präsentiert Euch SchlagerPlanet die Offiziellen Deutschen Schlager Charts, die im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. von GfK Entertainment ermittelt werden. SchlagerPlanet hält Euch über die brandheißen Neuigkeiten der Schlager Charts auf dem Laufenden!

Schlager-Charts der Woche 17 - 2018.
SchlagerPlanet präsentiert die Schlager-Charts der Kalenderwoche 17 - 2018, ermittelt durch GfK-Entertainment.

Weiter ganz oben

KLUBBB3 bleiben auch in dieser Woche ganz oben in den Schlager-Charts. Dafür mitverantwortlich sein dürfte ihre aktuelle Tour. Auf der ist auch Ben Zucker mit dabei, der seinen vierten Platz, wie schon seit Monaten, auch in dieser Woche tapfer verteidigt. Doch Florian Silbereisens KLUBBB3-Boys bekommen langsam wieder Konkurrenz von Schlager-Königin Helene Fischer: Die schiebt sich mit ihrem Album von Rang drei auf Platz 2 vor und kommt so, nachdem sie ihren Flori in der vergangenen Woche auf der Tour besucht hatte, nun auch in den Charts nah.

Neu mit dabei sind gleich zwei Best-Of-Alben von Mary Roos. Damit stimmen sich die Plattenindustrie und auch die Fans offenbar bereits auf das am 4. Mai erscheinende neue Album „Abenteuer Unvernunft“ ein. Ebenfalls neu in den Top 20, dort aber bereits ein alter Bekannter, ist „Merci, Udo!“, das Best-Of von Udo Jürgens, das es wieder in unsere Tabelle schafft: In dieser Woche reicht es für Platz 17.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...