Happy Birthday, Frank Zander!

Alles Gute!

Heute feiert der humorvolle Sänger Geburtstag. Wir gratulieren herzlichst und schauen an seinem Ehrentag auf sein Leben zurück.

Frank Zander Geburtstag
Frank Zander ist der Spaßvogel unter den Schlagersängern.

Wer kennt sie nicht, seine Dauerbrenner? Mit „Hier kommt Kurt“, „Oh Susi“ und „Ja, wenn wir alle Englein wären“ landete er in den Top Ten der Charts und machte in den letzten vier Jahrzehnten nicht nur mit seinen Songs und seiner rauchigen Stimme, sondern auch mit seinem humorvollen Wesen auf sich aufmerksam. Heute feiert Frank Zander seinen 77. Geburtstag und wir gratulieren ihm von ganzem Herzen.

Sein Leben und seine Karriere

Am 4. Februar 1942 erblickte Frank Zander in Berlin das Licht dieser Welt. In jungen Jahren machte er eine Lehre als Grafiker, widmete sich dann aber schnell seiner musikalischen Karriere. Er begann als Gitarrist und Sänger der Gloomy-Moon-Singers. Anfang der 70er Jahre ging er auf Tour, obwohl er an einer Mandelentzündung erkrankt war – Folge dieser Unüberlegtheit ist seine Reibeisenstimme, die er bis heute hat und die zu seinem Markenzeichen wurde.

Mehr über den Entertainer gibt es im Frank Zander Wiki!

Im Laufe seiner Karriere trat er nicht immer unter seinem richtigen Namen auf. Er veröffentlichte beispielsweise unter dem Pseudonym „Fred Sonnenschein und seine Freunde“ einige Songs. Auch wer seine Songs nicht kennt, hat mit Sicherheit schon einmal auf andere Art und Weise Bekanntschaft mit ihm gemacht, denn Frank Zander arbeitete auch als Synchronsprecher. Im ergreifenden Zeichentrickfilm „Das letzte Einhorn“ aus dem Jahr 1982 synchronisierte er einen Schmetterling. Was ebenso nur wenige wissen: Zander sang den Titelsong der beliebten Trickfilm-Serie „Teenage Mutant Hero Turtles“, die in den 90er Jahren auf RTL lief.

Seine 5 erfolgreichsten Titel im Überblick

Einfach anklicken und bestellen!

  1. „Ja, wenn wir alle Englein wären“
  2. „Oh Susi“
  3. „Hier kommt Kurt“
  4. „Der Ur-Ur-Enkel von Frankenstein“
  5. „Ich trink auf Dein Wohl, Marie“

Das Fachmagazin „Musikmarkt“ wählte ihn 1977 zum erfolgreichsten Deutschen Sänger. Grund für diesen Erfolg war sein Song „Oh Susi“, den er ein Jahr zuvor auf den Markt brachte. Alle bayerischen Rundfunksender sperrten diesen Song und machten ihn damit zum großen Hit, denn das erregte natürlich Aufmerksamkeit.

Der engagierte Frank Zander

Dass Frank Zander ein Spaßvogel ist und den einen oder anderen Song parodierte, gehört zu seinem Image. Doch der Interpret hat auch eine ernste Seite. Seit vielen Jahren setzt er sich für Obdachlose ein. Bereits zum 24. Mal richtete er im Dezember 2018 ein Weihnachtsessen aus, bei dem sich knapp 3000 Obdachlose von Prominenten bedienen und unterhalten lassen konnten. Eine tolle Idee, die dem Sänger bereits 2002 das Bundesverdienstkreuz einbrachte.

Alles zu Frank Zanders Engagement lest Ihr hier!

SchlagerPlanet wünscht dem sympathischen Interpreten alles Liebe zu seinem Geburtstag! Gratuliert ihm unter diesem Artikel!

Jenny Rommel
Lade weitere Inhalte ...