Heute wäre Udo Jürgens 85 Jahre alt geworden

In Erinnerung

85 Jahre wäre der Kultstar Udo Jürgens, der in der Musikwelt schmerzlich vermisst wird, heute geworden. SchlagerPlanet zeigt Euch zu diesem Anlass die größten Meilensteine und Momente seines Lebens.

Udo Jürgens Geburtstag
Udo Jürgens wäre heute 85 Jahre alt geworden.

Kaum zu glauben, aber im Dezember jährt sich Udo Jürgens Todestag bereits zum fünften Mal. Sein Erfolg nahm in dieser Zeit aber keineswegs ab – im Gegenteil. Der Sänger zählt mit seinem musikalischen Vermächtnis auch jetzt noch zu den beliebtesten Schlagerstars überhaupt. Heute wäre Udo Jürgens 85 Jahre alt geworden. Ein guter Anlass, um auf das aufregende Leben des Musikers zurückzublicken.

Eine schwere Kindheit

Als Jürgen Udo Bockelmann, wie Udo Jürgens bürgerlich hieß, am 30. September 1934 im österreichischen Klagenfurt zur Welt kam, nahm sein Leben bereits nach kurzer Zeit sehr düstere Züge an. Denn ab 1939 herrschte der Zweite Weltkrieg, der mit all seinen Schrecken dafür sorgte, dass der Sänger noch lange von den schlimmen Ereignissen verfolgt werden sollte. Bereits in jungen Jahren wurde der kleine Udo außerdem für die Hitlerjugend verpflichte, wobei er aufgrund schlechter körperlicher Leistungen einige Strafen ertragen musste. Doch zum Glück überstand er diese Zeit und konnte weiter die Schule und das Gymnasium besuchen. Ein Jahr vor seinem Abitur brach der junge Mann aber die Schule ab. Nachdem er sich jedoch selbstständig das Klavierspielen beigebracht hatte, wurde er dank seines großen Talents am „Mozarteum“ in Salzburg angenommen, um dort Musik zu studieren.

Der große Durchbruch und eine unglaubliche Karriere

Bereits mit 16 Jahren kam die Karriere von Udo Jürgens ins Rollen. Damals gewann er bei einem Komponisten-Wettbewerb den ersten Preis und konnte dabei zahlreiche Menschen begeistern. Mit 30 Jahren schaffte er dann den großen Durchbruch, als er mit seinem Song „Warum nur, warum?“ als österreichischer Beitrag des „Grand Prix d‘ Eurovision“ den fünften Platz belegte. Doch das war noch nicht alles: Sowohl national, als auch international nahm sein Bekanntheitsgrad zu Beginn der 60er-Jahre immer mehr zu, da er zum Beispiel für große Stars wie Shirley Bassey oder Frank Sinatra einschlägige Songs komponierte.
Bis zu seinem Tode schrieb Udo Jürgens über 1.000 Lieder und konnte mit zahlreichen davon selbst riesige Hits landen, die bis heute noch echte Dauerbrenner sind.

Der Tod eines Kultstars

Am 21.12.2014 erreichte die Musikwelt eine schreckliche Nachricht: Udo Jürgens ist tot. Während eines Spaziergangs in Gottlieben in der Schweiz, brach der damals 80-jährige Musiker zusammen und verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Ein herber Verlust – und das nicht nur für alle Fans und Freunde seiner Lieder und Kompositionen!

Doch auch fünf Jahre später ist Udo Jürgens immer noch ein gefeierter Musiker, der so schnell nicht vergessen wird. Durch sein Musical und den Kinofilm „Ich war noch niemals in New York“ und der liebevoll und dramaturgisch zusammengestellten Kollektion „Merci, Udo!“, die erstmals alle großen Udo Jürgens Hits auf einer Doppel-CD vereinte, bleibt der Sänger der Welt weiterhin erhalten – und das aus gutem Grund!

Udo Jürgens/youtube
Samira Schütz
Lade weitere Inhalte ...