Max Herre verlässt „The Voice of Germany“

„The Voice of Germany“: Max Herre geht

TVOG

Erst gestern wurde bekannt, dass Rea Garvey als eines von fünf Jury-Mitgliedern zu „The Voice of Germany“ zurückkehrt. Jetzt wurde auch bekannt, wer nicht mehr dabei sein wird.

Max Herre The Voice
Max Herre widmet sich ab Herbst wieder eigenen Projekten.

Eine Staffel lang gehörte der deutsche Sänger Max Herre zur Jury von „The Voice of Germany“. Nach dem Ausstieg seiner Kollegen Nena und The Bosshoss, steigt jetzt auch er der Stuttgarter aus der Jury aus. Am Dienstagabend gab er auf seiner Facebook-Seite bekannt: „Ich gebe den Staffelstab für die nächste Staffel weiter!“ Außerdem dankte er seinen Fans und dem ganzen „The Voice“-Team für die Unterstützung.

Für Max Herre kommt weiblicher Ersatz

Sicher ist, dass Rea Garvey, zwei der Fantastischen Vier und Samu Haber in der kommenden Jury sitzen werden. Fest steht auch, dass es für Max Herre weiblichen Ersatz geben wird. Auf der Facebook-Seite von „The Voice of Germany“ wurde gestern auch das Foto einer Frau gepostet, die mit dem Rücken zur Kamera vor einem leeren Jury-Sessel steht. Wer die geheimnisvolle Blonde ist, das ist noch nicht bekannt. Laut Angaben des Senders, wird es dazu aber in den kommenden Tagen weitere Informationen geben.

Stefanie Rigling
Lade weitere Inhalte ...