Die erste „Stadlshow“ – So überraschend ist die Gästeliste!

Neue Gäste!

Am 12. September flimmert die erste „Stadlshow“, mit den neuen Moderatoren über die Bildschirme. Die Gäste wurden bereits bekanntgegeben und bieten einige Überraschungen. Doch können diese für höhere Einschaltquoten sorgen?

Stadlshow Offenburg Gäste
Alexander Mazza und Francine Jordi moderieren in weniger als einer Woche das erste Mal gemeinsam die „Stadlshow“.

Die Erwartungen an den neuen „Musikantenstadl“, der ab September „Stadlshow“ heißen wird, sind riesig. Ein junges Publikum zum Einschalten motivieren, das alte Publikum halten und eine attraktive Show liefern: Das versuchen ab dem 12. September um 20:15 Uhr Francine Jordi und Alexander Mazza im Ersten, im ORF 2 und SRF 1. Doch können sie mit ihren Gästen die Zuschauer vor die TV-Bildschirme locken?

Erste „Stadlshow“: Überraschendes Duett

Zur ersten Ausgabe des neuen „Musikantenstadls“ wurden folgende Gäste bekanntgegeben: Marc Pircher, Troglauer Buam und die Dorfrocker. Die Dorfrocker waren bereits bei der „Musikantenstadl“-Tournee 2015 mit an Bord, auch die Troglauer Buam und Marc Pircher waren bereits im „alten Stadl“ zu Gast. Neu auf der Gästeliste sind: Florian Silbereisen und DJ Ötzi! Die beiden werden laut Angaben des ORF unter anderem ein gemeinsames Duett singen.

Außerdem auf der Gästeliste stehen Peter Kraus und The Baseballs. Beide haben sich dem Rock’n’Roll verschrieben, waren im letzten Jahr bei der „Andreas Gabalier – Die VolksRock’n’Roll-Show“ mit dabei und haben somit bereits Bekanntschaft mit der Volksmusik gemacht. Sie sorgen also im Großen und Ganzen auch für keine Verwunderung. Ebenso eingeladen sind unbekanntere Bands wie die Poxrucker Sisters, die Powerkryner, Bluma, La Goassn und Kunz. Doch auch dies sorgt für keinen Wow-Effekt, denn schon Andy Borg gab Musikgruppen in den letzten Jahren die Möglichkeit, durch den „Stadl“ ganz groß raus zu kommen.

Wen man nicht unbedingt in der „Stadlshow“ erwarten würde, sind die Musikacts Jürgen Drews, Marc Marshall, Wolfgang Fierek und das Magier-Duo Ehrlich Brothers. Wirft man jedoch einen genauen Blick auf die Geschichte der Samstagabendshow, fällt auf, dass auch einer dieser Künstler in dem Format kein Unbekannter ist. 2014 trat der „König von Mallorca“ bereits in der Silvesterausgabe der beliebten Sendung auf. Viele Fans hatten sich sicherlich mehr erhofft, immerhin wurde lange Zeit mit Neuerungen geprahlt.

Jenny Rommel
Lade weitere Inhalte ...