Wird Francine Jordi Andy Borgs Nachfolgerin?

„Musikantenstadl“

Seit Wochen wird über einen möglichen Nachfolger von Andy Borg spekuliert. Jetzt gibt es angeblich einen ganz heißen Kandidaten beziehungsweise eine ganz heiße Kandidatin.

Musikantenstadl Francine Jordi
Francine Jordi beim „Musikantenstadl“ in Wiener Neustadt.

Stefan Mross, Maxi Arland, Florian Silbereisen – seit Wochen wird über einen möglichen Nachfolger der „Stadl“-Moderation spekuliert. Nun scheint es, als ob die Würfel hinter den Kulissen bereits gefallen sind. Laut BILD-Informationen gebe es seit längerem geheime Castings für einen möglichen neuen Kandidaten. Ganz heiß gehandelt wird nun angeblich Francine Jordi. Laut BILD soll sie als Nachfolgerin für den „Stadl“ sehr wahrscheinlich sein.

Francine Jordi ist keine Unbekannte

Die 37-Jährige war immer wieder Gast bei Andy Borg, unter anderem besuchte dieser sie im Rahmen seines Best-ofs im vergangenen Jahr in ihrer Heimat in der Schweiz. Seit vielen Jahren ist Francine Jordi erfolgreiche Schlagersängerin, moderierte in der Schweiz zahlreiche Gesangssendungen.

SRF dementiert Nachfolge von Jordi

Gegenüber dem Schweizer Sender SRF soll das Management von Francine Jordi eine mögliche Nachfolge von Andy Borg bereits dementiert haben: „Für Francine Jordi ist die Moderation des ‚Musikantenstadls‘ schlichtweg kein Thema“, habe Manager Franz Lehmann gegenüber dem Sender geäußert.

Andy Borg im Juni ein letztes Mal als Moderator

Kommendes Wochenende wird der vorletzte „Stadl“ aus Oberwart ausgestrahlt. Im Juni folgt dann die endgültig letzte Sendung mit Andy Borg als Moderator aus Kroatien. Spätestens zum September hin wird sein Nachfolger dann bekannt sein, denn ab dort wird der „Musikantenstadl“ bereits von einem anderen oder einer anderen moderiert.

Stefanie Rigling
Lade weitere Inhalte ...