Roland Kaiser über neues Sensations-Duett: „Hat viel von einem Chanson“

TV-Premiere?

Roland Kaiser wird auf seinem neuen Album „Alles oder Dich“ auch ein Duett mit Barbara Schöneberger präsentieren. Ein Lied, das definitiv unter die Haut geht und bei „Alle singen Kaiser“ TV-Premiere feiern könnte.

Roland Kaiser präsentiert auf „Alles oder dich“ ein Duett mit Barbara Schöneberger.
Roland Kaiser präsentiert auf „Alles oder dich“ ein Duett mit Barbara Schöneberger.

Nur noch wenige Tage, dann können wir endlich Roland Kaisers neues Album „Alles oder Dich“ in Händen halten. Besonders auf ein Lied freuen wir uns jetzt schon: Den Song „Niemand“, denn dieses singt Roland Kaiser im Duett mit keiner geringeren als Barbara Schöneberger. Bereits vorab gibt Roland Kaiser nun Einblicke in das neue Stück und die Arbeit mit der neuen Duett-Partnerin. Und auch in Florian Silbereisens Show „Alle singen Kaiser“ könnte das Lied TV-Premiere feiern.

Roland Kaiser: „Niemand“ hat große Fußstapfen zu füllen

Dass der Kaiser mit weiblichen Duett-Partnerinnen sehr gut funktioniert, ist spätestens seit der Zusammenarbeit mit Maite Kelly bei „Warum hast du nicht nein gesagt“, bekannt. Mit „Niemand“ folgt nun ein neues Duett, das in die Fußstapfen des Kelly-Kaiser-Erfolgs treten könnte. Musikalisch schwebt „Niemand“, wie das ganze Kaiser-Album „Alles oder Dich“, im James-Bond-Sound: Ein wenig düster, dennoch elegant, extrem cool und doch immer emotional.

Aber worum geht es in dem neuen Duett?

Roland Kaiser: „`Niemand` ist schon fast schizophren und erinnert ein wenig an den Film `Mein Freund Harvey`, in dem es um einen weißen Hasen geht, der nur von einer einzigen Person gesehen werden konnte. So auch in diesem Stück, das mit dem Begriff Niemand spielt. Wenn sich diese Person irgendwann neu verliebt, muss `Niemand` gehen. Der Song hat viel von einem Chanson.“

Und wie kam es zu der Zusammenarbeit zwischen dem Kaiser und der singenden Entertainerin?

Roland Kaiser: „Die Arbeit mit Barbara Schöneberger hat mich gereizt, weil Barbara komplett anders ist. Sie ist mutig und unerschrocken. Sie verliert nicht gleich die Fassung, wenn zum Beispiel die Dinge auf der Bühne nicht wie geplant laufen. Sie hat diesen Mut zur Natürlichkeit. Wir kennen uns sehr gut aus vielen gemeinsamen Fernsehsendungen. Ich habe im Vorfeld nicht daran geglaubt, dass sie einem Duett tatsächlich zustimmen würde, doch sie hat ohne Zögern zugesagt. Gerade solche Zusammenarbeiten finde ich höchst spannend.“

Roland Kaisers Duett vorab hören?

Einen ersten Eindruck von der musikalischen Kooperation zwischen Roland Kaiser und Barbara Schöneberger gibt es schon jetzt in den kurzen Song-Schnipseln, die zum Beispiel auf Amazon aufgerufen werden können. Den ganzen Song „Niemand“ gibt es dann zum Erscheinungsdatum des neuen Kaiser-Albums „Alles oder Dich“ am 15. März.

 

TV-Premiere bei „Alle singen Kaiser“?

Bleibt die Frage, ob „Niemand“ am 16. März in Florian Silbereisens TV-Show „Alle singen Kaiser“ auch Fernseh-Premiere feiern wird? Allein dem Titel der Sendung nach werden wir einige Duette zu hören bekommen. Und wenn auf dem neuen Kaiser-Album schon ein Duett veröffentlicht wird, wäre es eher verwunderlich, wenn dieses nicht präsentiert werden würde.

Dazu passt: Barbara Schöneberger, die aktuell auf ihrer „Eine Frau gibt Auskunft“-Tour unterwegs ist, hat zufälligerweise am 16. März keinen Konzert-Termin geplant.

Im Interview mit der „Bunten“ sagte Kaiser bislang aber nur: „Wir gehen beide auf Tournee und planen gegenseitige Gastauftritte.“

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...