Helene Fischer nach Konzert-Ausfall wieder gesund - sie tritt in Wien auf

Aufatmen!

Kollektives Aufatmen bei den Fans von Helene Fischer: Die Schlager-Königin ist nach zahlreichen Konzert-Absagen wegen eines Infekts wieder gesund und kann am Freitag in Wien auf die Bühne.

Helene Fischer musste wegen eines Infekts zahlreiche Konzerte absagen.
Helene Fischer musste wegen eines Infekts zahlreiche Konzerte absagen.

Nachdem Helene Fischer wegen eines akuten Infekts zahlreiche Konzerte absagen musste, können die Wiener Fans aufatmen. Die Schlager-Königin wird ab Freitag wieder auf der Bühne in Wien stehen. Das teilte der Veranstalter über die Social-Media-Kanäle der Sängerin mit.

Ab Freitag, 16. Februar, wird Helene Fischer insgesamt drei Konzerte in Wien spielen. Zuvor hatte die 33-Jährige alle ihrer fünf Berlin-Auftritte und zwei ihrer Konzerte in Wien absagen müssen. Schuld daran war ein akuter Infekt der oberen Atemwege. Für zwei der abgesagten Berlin-Konzerte gibt es bereits Nachholtermine. Für die anderen ausgefallenen Shows werden derzeit Ersatztermine gesucht.

Hier die Original-Mitteilung vom Veranstalter Semmel Concerts: "Liebe Helene Fischer - Fans, wir freuen uns sehr, Euch heute mitteilen zu können, dass Helene ab morgen, Freitag, den 16.02.2018, ihre Tournee fortsetzen kann. Eine finale Information zu eventuellen Ersatzterminen für die beiden ausgefallenen Wien-Shows und die fünf Konzerte in Berlin folgt im Laufe der nächsten Woche. Euer Team von Semmel Concerts Entertainment GmbH"

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...