Na endlich: Metallica covern Drafi Deutschers „Marmor, Stein und Eisen bricht“

Und alle Metal-Fans singen mit

Die Hardrockband Metallica hat bei einem Konzert in Stuttgrat Drafi Deutschers Schlager-Klassiker „Marmor, Stein und Eisen bricht“ gecovert. Endlich entdecken auch Metal-Musiker die Kraft des Schlagers.

In vielen Beziehungen wird die Frage des Musikgeschmacks zu einer Grundsatzdebatte: Er hört Metal, sie hört Schlager, oder umgekehrt. Auf welches Konzert kann man da bloß zusammen gehen, wenn beide Spaß haben wollen? Diese Frage ist jetzt geklärt, denn die größte Metalband aller Zeiten hat sich des deutschen Schlagers angenommen. Bei ihrem Konzert in Stuttgart im Rahmen ihrer „WorldWired“-Tour coverten Metallica in der Schleyerhalle am 7. April den Schlager-Klassiker „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher.

 

Metal und Schlager

 

Der von Christian Bruhn komponierte und von Günter Loose getextete Hit aus dem Jahr 1965 wurde von den Bandmitgliedern Robert Trujillo und Kirk Hammett mit Bass und Gitarre nachgespielt – und komplett auf deutsch gesungen. Das Metal-Publikum in der Schleyerhalle zeigt sich erstaunlich textsicher und sang Strophen und Refrain begeistert mit. Endlich hat damit auch Heavy-Metal den Schlager für sich entdeckt. Gerne würden wir weitere Cover-Experimente hören, zum Beispiel wenn Bands wie Megadeth Roy Blacks „Schön ist es auf der Welt zu sein“, Motörhead Bill Ramseys „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ oder Iron Maiden Wolfgang Lipperts „Erna kommt“ nachspielen. Wir sind gespannt, ob Metallicas Ausflug in den Schlager weitere Früchte tragen wird.

Hier könnt ihr euch Metallicas Version von Drafi Deutschers Schlager „Marmor, Stein und Eisen bricht“ anhören und -sehen:

Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...