Semino Rossi: Neues Album – So klingt: „So ist das Leben“

Reingehört

Semino Rossi präsentiert sein neues Album „So ist das Leben“. Wir sagen, was euch darauf erwartet.

Semino Rossi präsentiert sein neues Album „So ist das Leben“.
Semino Rossi präsentiert sein neues Album „So ist das Leben“.

Die Vorfreude auf diesen Tag war bei allen Fans von Semino Rossi riesig. Nun ist es soweit: Sein neues Album „So ist das Leben“ steht endlich in den Verkaufsregalen. Bereits vorab wurde die CD als das vielseitigste Semino-Rossi-Album angekündigt und die vorab erschienenen Singles „Das verflixte 7. Jahre“ und „Hola, Hola“ steigerten die Spannung noch einmal. Wir haben uns das neue Album angehört.

Semino Rossi: „Das Leben ist ein ständiges Auf und Ab“

Der Lebensweg von Semino Rossi war alles andere als geradlinig. Bis es der gebürtige Argentinier in den Schlager-Olymp schaffte, hatte er einige schwere Prüfungen und Lebens-Wendungen zu meistern. Mit einem Lächeln im Gesicht blickt er nun auf seinem neuen Album auf das Erlebte zurück und meint: „Das Leben ist ein ständiges Auf und Ab“. Dieser Erkenntnis trägt Semino mit dem Album-Titel „So ist das Leben“ Rechnung.

So klingt Semino Rossis „So ist das Leben“

Los geht es auf dem neuen Album mit der bereits bekannten Single „Hola, Hola“, die südamerikanische Gitarren-Klänge mit Melodien aus der Volksmusik der Alpen kombiniert. Ein echter Semino-Rossi-Song also. „Arriba, Arriba“ nimmt diese musikalische Idee ebenfalls auf, ist aber etwas ruhiger gehalten und bereitet so die absolute Schmuse-Hymne „Du und ich“ vor. Es folgt die Hit-Single „Das verflixte 7. Jahr“.

Dann bricht Semino aus dem bisherigen Klangbild des Albums aus: Im Duett mit Rosanna Rocci „Unbeschreiblich weiblich - Umständlich männlich“ gibt er nicht nur dem Song-Titel nach die Zügel aus der Hand. Der Song ist musikalisch weniger südamerikanisch gestaltet und klassischerer Schlager als zuvor gehört. Das passt aber sehr gut und die weibliche Stimme von Rosanna Rocci ist definitiv ein Gewinn für die CD und sorgt an dieser Stelle des Albums für ein Aufhorchen.

Es folgt der spanische Titel „Un dia nos volveremos a ver“. Ein ruhig-fließender Schmuse-Song, der allein durch die Sprache schon wieder einen neuen Akzent setzt. Genau wie der später folgende Titel „ Y quedate conmigo“. Dann kommt gleich die Sensations-Nummer „Nur du“ im Duett mit Ikone „Nino de Angelo“, der mit rauer Reibeisenstimme überrascht. Im Wechsel mit Seminos zarter Stimmführung aber sehr gut funktioniert.

Semino Rossi/youtube

Dann kehrt Smeino Rossi zurück zum klassischen Schlager: „So ist das Leben“, „Alles Gute kommt von dir“ sind echte Semino-Schlager, die zum Diskofoxen einladen. Mit „Jeder Tag ist wie ein Abenteuer“ liefert Semino Rossi dann eine Hymne, die sich auch in einem Disney-Film gut machen würde. Starke Nummer mit starkem Text! Ganz am Ende hält der frisch gebackene Großvater Semino noch einen Song für alle Mütter auf „So ist das Leben“ bereit. Ein schöner Abschluss.

Semino Rossis „So ist das Leben“: Fazit 

Auf „So ist das Leben“ liefert Semino Rossi einen interessanten Mix aus dem Sound, für den ihn seine Fans lieben und neuen Einflüssen. Der Südamerika-Touch funktioniert mit den Schlager- und Volksmusik-Melodien wie eh und je. Dazu kommen nun auch zwei spanische Titel, die das Album wunderbar ergänzen und zwei wunderbare Duette, die der CD die Krone aufsetzen. „So ist das Leben“ ist ein echtes Semino-Album, das aber zeigt: Man lernt nie aus und hört nie auf sich zu entwickeln.

So sieht das Cover der neuen Semino-CD aus.
Mit einem Klick auf das Bild könnt ihr das neue Album bestellen.

Alle Lieder auf Semino Rossis „So ist das Leben“ im Überblick:

  1. Hola, Hola - Hast Du heute Abend Zeit für mich
  2. Arriba, Arriba!
  3. Du und ich
  4. Das verflixte 7. Jahr
  5. Unbeschreiblich weiblich - Umständlich männlich - Rossi, Semino & Rosanna Rocci
  6. Un dia nos volveremos a ver
  7. Nur Du - Rossi, Semino & Nino de Angelo
  8. So ist das Leben
  9. Alles Gute kommt von Dir
  10. Jeder Tag ist wie ein Abenteuer
  11. Y quedate conmigo
  12. Mütter sind die wahren Engel
Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...