Große Stimmen und Gefühle mit großen Künstlern

Eine CD zum Träumen

Pop meets Klassik – eine Symbiose, die die fünf jungen Männer von Adoro in Perfektion beherrschen. So auch auf ihrem neuen Album „Träume“!

Adoro
Adoro präsentieren ihr neues Album Träume

Fünf junge und gutaussehende Opernsänger verzaubern das Land: „Adoro“ präsentieren ihr fünftes Album „Träume“. Getreu ihrem Stil deutschsprachige Popsongs mit Elementen der Oper zu vermischen, erstrahlen auch auf diesem Album aktuelle Tophits und Klassiker in „Klassik meets Pop“-Glanz.

„Nur geträumt“ von Nena, „Solange man noch Träume leben kann“ von der Münchener Freiheit oder „Wir sind am Leben“ von Rosenstolz – all diese Songs haben Adoro mit auf ihr Album genommen.

Neben opulenten Orchester- und Gesangsarrangements finden sich auf „Träume“ heute erstmals Stücke mit eher intimer Instrumentierung. Kraftvoll und zerbrechlich zugleich sind die Songs und nehmen die Hörer mit auf eine unvergessliche Reise. Für die Gruppe ist mit diesem Album ein langersehnter Traum in Erfüllung gegangen: Das besondere Konzept ihrer Musik und das Herzblut aller befindet sich auf dem Album. Als Zusatz und absolutes Highlight gibt es noch ein Duett mit Schlagerstar Helene Fischer: Gemeinsam singen sie „Dein ist mein ganzes Herz“. Mehr Emotion geht nicht!

Die Gruppe, bestehend aus Peter Dasch (Bassbariton), Laszlo Maleczky (Tenor), Nico Müller (Bariton), Jandy Ganguly (Bariton) und Assaf Kacholi (Lyrischer Tenor), versucht jeden Song so persönlich wie nur möglich zu gestalten: „Unser Anspruch war es schon immer, nicht nur 1:1 nachzuspielen, sondern die jeweiligen Stücke zu ‘unseren‘ Stücken zu machen, unsere Persönlichkeiten einfließen zu lassen und ihnen so ganz neues Leben einzuhauchen. Das ist das Spannende, die große Herausforderung.“ Wobei es sich nicht immer als ganz einfach herausgestellt hat, die Vorlieben und Präferenzen aller fünf Sänger unter einen Hut bzw. Frack zu bekommen. „Wir sind alle Individuen; jeder von uns hat andere Ansichten, in welche Richtung das Remake gehen und wie der Song interpretiert werden sollte“ sagt Nico Müller.

Bei einer Sache sind sich die Männer jedoch ganz schnell einig: Schick im Frack oder mit Fliege wollen sie sich ihrem Publikum präsentieren. Ein absoluter Hingucker in der doch oft verstaubt anmutenden Klassikszene!

Adoro
Schick im Frack: Adoro
©Koch/Universal
Sarah Köhler
Lade weitere Inhalte ...