Kerstin Ott: Alles über ihr Leben

Künstler-Wiki

Kerstin Ott ist ein Ausnahmeathlet, das es mit einem Song nach oben schaffte. „Die immer lacht“ lautet ihr Erfolgs-Kracher. Mehr über die Sängerin und ihre Talente gibt es in unserem Kerstin Ott Wiki.

Kerstin Ott
Kerstin Ott auf der Bühne.

Hier geht es zu Kerstin Otts Steckbrief

Hier geht es zu Kerstin Otts Privatleben

Hier geht’s zu Kerstin Otts Karriere

Kerstin Ott: Steckbrief

  • Name:

Kerstin Ott

  • Was ist der Beruf von Kerstin Ott?

Kerstin Ott ist eine deutsche Sängerin, Songwriterin und DJane aus Berlin.

  • Wann wurde Kerstin Ott geboren?

Kerstin Ott wurde am 17. Januar 1982 geboren.

  • Wo wurde Kerstin Ott geboren?

Kerstin Ott wurde in West-Berlin geboren.

  • Welches Sternzeichen hat Kerstin Ott?

Die Sängerin ist Steinbock.

  • Ist Kerstin Ott verheiratet?

Ja. Kerstin Ott ist homosexuell und gab dies mit 17 Jahren erstmals öffentlich bekannt. Die Sängerin ging im August 2017 eine eingetragene Lebenspartnerschaft mit Karolina Köppen ein, ihrer langjährigen Freundin. Karolina bringt zwei Kinder mit in die Partnerschaft. Seit Oktober 2017 sind die beiden Frauen offiziell auch Ehepartnerinnen.

  • Wie heißt das Single-Debüt von Kerstin Ott?

Kerstin Ott veröffentlichte im August 2016 ihre Single „Scheissmelodie“.

  • Gibt es eine Kerstin Ott Facebook-Seite?

Ja. Die Facebook-Seite von Kerstin Ott findet ihr hier.

Kerstin Ott: Biografie

Am 17. Januar 1982 geboren in West-Berlin wurde die heute 36-jährige Sängerin, Songwriterin und DJane vor allem bekannt durch ihren Song „Die immer lacht“. Seit sie ein kleines Kind ist, lebt Kerstin schon in Schleswig-Holstein, genauer gesagt in Heide in Holstein. Erste Musikerfahrung sammelte die Sängerin schon sehr früh. In Kindheitsjahren nahm sie bereits an Talentwettbewerben teil. Sie war so gut, dass sie sogar als Sängerin bei Rolf Zuckowski in dessen Chor vertreten war. Nebenbei hatte sie außerdem schon zahlreiche Auftritte als DJane. Gelernt hat Kerstin Ott allerdings nichts mit Musik, sondern sie ist Malerin und Lackiererin. Bis zu ihrem großen Erfolg „Die immer lacht“, übte Kerstin ihren Lehrberuf auch aus. Bis die Künstlerin sich 2016 hauptsächlich auf ihre Musik konzentrierte.

Kerstin Ott ist homosexuell. Sie gab dies öffentlich bekannt, als sie 17 Jahre alt war. Sie lebte mit ihrer Freundin Karolina Köppen in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft. Karolina bringt zwei Kinder mit in die Partnerschaft. Seit Oktober 2017 sind die beiden Frauen sogar offiziell auch Ehepartnerinnen.

Kerstin Ott: Ihre Karriere

Mit „Die immer lacht“ landete die 36-jährige Sängerin ihren großen Hit. Schon 2005 nahm sie den Song auf, richtig bekannt wurde er aber erst Jahre danach. Damals noch als Hobbymusikerin schrieb Kerstin den Song ursprünglich in wenigen Minuten für ihre damals kranke Freundin. Kerstin brannte das Lied und verschenkte es an Bekannte, die sie zum Beispiel über ihre DJane-Tätigkeit kannte. So wurde das Lied ins Netz gestellt und über YouTube verbreitet. Doch erst Jahre später wurde ein Label darauf aufmerksam und veröffentlichte den Song. Im letzten Jahr erhielt das Werk von Kerstin Ott sogar den offiziellen Titel des erfolgreichsten Werkes 2016 und Kerstin wurde zusätzlich der deutsche Musikautorenpreis verliehen. Ott schaffte es mit „Die immer lacht“ bis auf den zweiten Platz in den deutschen Charts. Auch auf YouTube war die Sängerin super erfolgreich: Über 125 Millionen Klicks hat der Song schon! Und der Fußballverein Hertha BSC ernannte Kerstins Lied sogar zur Hymne des Vereins.

Das ist das aktuelle Video zum Song „Die immer lacht“.
©Kontor.tv/YouTube

Doch schon vor der offiziellen Erscheinung von „Die immer lacht“ war Kerstin musikalisch unterwegs. 2016 veröffentlichte sie unter dem Titel „Scheissmelodie“ ihre Debüt-Single, welche sich bis zu drei Monaten später immer noch in den Top 100 der Charts beweisen konnte. „Scheissmelodie“ war der Sommerhit von Kerstin Ott, der es auf YouTube auf 39 Millionen Klicks schaffte.

Stephanie Hirschvogl
Lade weitere Inhalte ...