Das bewegte Leben der Tina York

Tina York: Lebenslauf und Steckbrief der Schlagersängerin

Biografie & Steckbrief

Schlagersängerin Tina York war in den 1970er Jahren Stammgast in den TV-Shows. Alles über Tina Yorks Leben, ihre Biografie und ihren Steckbrief findet ihr hier im Wiki über die Sängerin.

Schlagersängerin Tina York geht 2018 ins „Dschungelcamp“.
Schlagersängerin Tina York geht 2018 ins „Dschungelcamp“.

Tina York: Steckbrief

  • Name:

Tina York

  • Was ist der Beruf von Tina York?

Tina York ist ein deutsche Schlagersängerin aus Hamburg.

  • Wann wurde Tina York geboren?

Tina York kam am 29. April 1954 zur Welt.

  • Wo wurde Tina York geboren?

Tina York wurde in dem schönen Städtchen Bingen am Rhein geboren.

  • Wie heißt Tina York mit bürgerlichem Namen?

Ihr echter Name lautet Monika Schwab.

  • Welches Sternzeichen hat Tina York?

Tina York ist von ihrem Sternzeichen her ein Stier.

  • Ist Tina York verheiratet?

Nein, bekannt ist nur, dass Tina York mit dem Weinhändler Hardy Rodenstock liiert war.

  • Hat Tina York Kinder?

Nein.

  • Hat Tina York eine Facebook-Seite?

Ja. Die Facebook-Seite von Tina York findet ihr hier.

Tina Yorks Biografie

Tina York ist die jüngere Schwester von Mary Roos. Die in Bingen am Rhein geborene Monika Schwab, wie die Künstlerin mit bürgerlichem Namen heißt, machte nach der Schule zunächst eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsgehilfin. Erst auf der Hochzeit von Mary Roos mit ihrem Manager Pierre Scardin im Jahr 1970 wurde Tina York von dem Plattenchef Rudi Wolpert entdeckt.

Für sie schrieb man den Tremeloes-Hit „Me and my life“ um, in eine deutsche Version. So war Tinas erste Single „ Oh Mama good bye“ geboren. Der erste große Erfolg kam mit der „Liechtensteiner Polka“. Mit „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten“ sang sie sich 1974 in die Herzen der Menschen und fand ihren Platz in der legendären „ZDF-Hitparade“. Einer von vielen Titel, die Erfolgsproduzent Jack White für sie schrieb. Mit weiteren Titel, wie zum Beispiel „Wo die Sonne scheint“, „Zwei junge Menschen“ und „Little River“ war sie ebenfalls erfolgreich vertreten.

Tina Yorks Karriere

Aus all den großen TV-Shows ab den 70er Jahren war sie nicht mehr wegzudenken: Die „ZDF-Hitparade“ wurde ihr „Wohnzimmer“, in „Musik liegt in der Luft“ und im „Blauem Bock“ oder „Aktuelle Schaubude“ war sie Stammgast. Ihre Musik ist stets aktuell geblieben. Vom klassischen „Jack White-Sound“ der 70er und 80er Jahre bis hin zum zeitgemäßen Pop-Schlager der heutigen Zeit mit Titeln wie „Ich steh‘ neben mir, steh‘ ich neben dir“, „Keine Angst ich bin ja bei dir“, „Alter schützt vor Liebe nicht“, „Ciao, mein lieber Ciao“, „Schöne Männer küsst man nicht“ und viele mehr. Geheiratet hat Tina York nie, aber sie war eine Zeit lang mit dem Weinhändler Hardy Rodenstock liiert.

2018 zieht Tina York mit 63 Jahren in das „Dschungelcamp“ der RTL-Show „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ ein. Dort eroberte sie die Herzen der Zuschauer mit ihrer Liebeswürdigkeit und ihrer sympathischen Unbeholfenheit. Sie landete auf dem dritten Platz hinter Daniele Negroni und der Siegrin Jenny Frankhauser.

©Youtube / Damien Asmodis
Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...