Weltlinkshändertag: Welche Schlagerstars sind Linkshänder?

Weltlinkshändertag: Welche Schlagerstars sind Linkshänder?

Mit links!

Heute ist der Tag der Linkshänder. Viele Vorurteile und Mythen ranken sich um die „böse“ Hand. Doch welcher Schlagerstar erledigt die Dinge mit links? Und mit welchen Vorurteilen müssen sie sich herumschlagen? Wir klären auf!

Howard Carpendale
Howard Carpendale ist einer der berühmtesten Vertreter der Linkshänderfraktion in der Schlagerszene

Jedes Jahr, am 13. August, ist Weltlinkshändertag. Der Tag soll auf die häufige Benachteiligung dieser Seltenheit aufmerksam machen. Gerade mal zehn bis 15 Prozent der Bevölkerung sind Linkshänder. Viele Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs sind für Rechtshänder optimiert, Linkshänder haben oft das Nachsehen. Früher galt die linke Hand sogar als schlecht oder „böse“. Deswegen wurden vor gut 30 Jahren Schüler gezwungen mit der rechten Hand zu schreiben. Heute ist das natürlich lockerer - auch in der Schlagerwelt gibt es Stars, die die Linke bevorzugen.

Wer schlagert mit links?

Howard Carpendale, Michelle, Claudia Jung, Nina Stern, Vivian Lindt: Sie alle sind Linkshänder. Beim eigenen Styling macht Howard Carpendale aber eine Ausnahme. Er föhnt seine Haare mit rechts in Form.

Reine Linkshänder sind auch nur ganz selten: Nur drei bis vier Prozent benutzen ausschließlich die linke Hand. Die meisten sind sogenannte Mischhänder. Anders ließe sich das Musikgeschäft auch gar nicht meistern, denn Instrumente und Co. sind im Regelfall auf Rechtshänder ausgelegt. Die Linkshänder unter den Schlagerstars müssen also anpassungsfähig sein, oder sie leisten sich Spezialanfertigungen. Neben den Alltagsherausforderungen müssen sich Linkshänder auch oft mit Vorurteilen und abstrusen Mythen herumschlagen.

Michelle hat die Fans mit ihrer wundervollen Stimme verzaubert.
Auch Michelle ist Linkshänderin.

Linkshänder: Kurioses, Mythen und Wissenswertes

Ein Mythos besagt, dass Linkshänder besonders kreativ seien. Hat Howard Carpendale deswegen als Musiker so viel Erfolg? Nein, an seiner linken Hand kann man seinen Erfolg nicht fest machen. Es gibt keinen Nachweis dafür, dass Linkshänder überdurchschnittlich kreativ sind. Allerdings nehmen sie ihre Umwelt anders wahr. Linkshänder erfassen Sinneseindrücke mit der rechten Gehirnhälfte, die für Kreativität und bildhaftes Vorstellungsvermögen zuständig ist.

Um die Händigkeit rankt sich auch viel Aberglaube: Der rechten Seite werden männliche Eigenschaften zugeschrieben, links gilt als weiblich. Dieser Aberglaube zeigte sich zum Beispiel in der Sitzordnung mancher Dorfkirchen. Rechts saßen die Männer, links die Frauen. Kurios: Die schwarze Katze soll nur Unglück bringen, wenn sie von links den Weg kreuzt.

Der schlechte Ruf der Linkshänder schlägt sich auch in einigen Sprichworten nieder: „linker Vogel“, „gelinkt werden“, „mit dem linken Fuß aufgestanden“, „zwei linke Hände haben“. Der rechten Hand hingegen werden positive Eigenschaften zugeschrieben: „es geht mit rechten Dingen zu“, „auf dem rechten Weg“, „jemand hat das Herz am rechten Fleck“.

Doch Ihr Linkshänder, verzweifelt nicht, neben linkshändischen Schlagerstars gibt es noch weitere Linkshänder, die es zu etwas gebracht haben:

  • Gaius Julius Cäsar
  • Leonardo da Vinci
  • Ludwig van Beethoven
  • Bill Gates
  • Barack Obama
  • Angelina Jolie

SchlagerPlanet wünscht allen Linkshändern einen schönen Linkshändertag!

Alexander Stiehle
Im Multiteaser anzeigen
Aus
Lade weitere Inhalte ...