„Willkommen bei Carmen Nebel“: Alle Gäste der Show

TV-TIPP

„Willkommen bei Carmen Nebel“ meldet sich aus der Sommerpause zurück. Als Gäste sind diesmal dabei: Andrea Berg, Andreas Gabalier und David Hasslehoff.

Carmen Nebel am Mikrofon
Caemen Nebel

„Willkommen bei Carmen Nebel“ heißt es am Samstagabend, 14. September, wieder im ZDF, wenn die langjährige Moderatorin ihre Gästeschar aus nationalen und internationalen Stars begrüßt. Diesmal wird die Show live aus Hannover gesendet. Auch in diesem Jahr werden wieder Spenden zugunsten der Deutschen Krebshilfe gesammelt.

„Willkommen bei Carmen Nebel“ Gästeliste

Als Gäste haben sich unter anderem angekündigt: Schlagerstar Andrea Berg, Volks-Rock’n’Roller und Schwarzenegger-Kumpel Andreas Gabalier, „Knight Rider“ und „Baywatch“-Star David Hasselhoff, die Hauptdarsteller des Udo-Jürgens-Fimmusicals „Ich war noch niemals in New York“ Katharina Thalbach und Uwe Ochsenknecht, Freddy und Martin von Fantasy, die gerade erst mit ihrem neuen Album „Casanova“ auf Platz Nummer eins in den Album-Charts hinaufgeschossen sind, Entertainer Stefan Mross mit seiner Lebensgefährtin Anna-Carina Woitschack, die am vergangenen Freitag ihr neues Album „Schenk mir den Moment“ veröffentlichte und natürlich „Willkommen bei Carmen Nebel“-Dauergast Ella Endlich.

Das sind alle Gäste bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ am 14. September 2019 im Überblick:

  • Andrea Berg
  • Andreas Gabalier
  • David Hasselhoff
  • Katharina Thalbach
  • Uwe Ochsenknecht
  • Ross Antony
  • Angelika Milster
  • Bauchredner Sascha Grammel
  • Hansi Hinterseer
  • Stefan Mross mit seiner Lebensgefährtin Anna Carina Woitschack
  • Ella Endlich
  • das Musical-Ensemble von „Mamma Mia“
  • Shakin Stevens und Fantasy

„Willkommen bei Carmen Nebel“ seht ihr am Samstag, 14. September, ab 20:15 Uhr im ZDF. Für Schlagerfans wird es ein schwieriger Abend, denn zur gleichen Zeit wie die Show im ZDF starten um 20:15 Uhr auch im SWR „Schlager-Spaß mit Andy Borg“, im MDR „Ein Kessel Buntes Spezial“ sowie im WDR die interessante Doku über Musik in Ost- und Westdeutschland „Soundtrack Deutschland“. Da fällt die Auswahl nicht leicht.

Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...