Gregor Meyle wandelt auf den Spuren von Karat

„Meylensteine“ mit Gregor Meyle und Karat

„Meylensteine“ im TV

Auch in der dritten Folge gibt es heute wieder „Meylensteine“. Gregor Meyle präsentiert seine Show spät, aber fesselnd. Er streift durch ein Stück deutsche Musikgeschichte: Alles dreht sich heute im Spätprogramm um die Erfolgsband Karat.

Karat Gregor Meyle
„Meylensteine“ zeigt Gregor Meyle heute auf VOX: Diesmal ist die Band Karat im Mittelpunkt.

Mit über zehn Millionen verkauften Platten schrieben Karat Musikgeschichte in Deutschland. Ein Grund, diese „Meylensteine“ genauer zu betrachten, dachte sich wohl auch Gregor Meyle und präsentiert die ostdeutsche Musikgruppe in der Show „Meylensteine“ am heutigen Abend des 2. Juni. Es ist die dritte Folge der VOX-Reihe.

Wer die 60-minütige Sendung sehen möchte, der muss lange wach bleiben, denn die Show startet erst um 22:25 Uhr. Doch Einschalten lohnt sich. Denn präsentiert wird ein Bild von Karat, das spannend, unterhaltsam und informativ zugleich ist.

Karat, die Erfolgsrocker aus dem Osten

Kaum eine ostdeutsche Band ist so erfolgreich wie Karat. Gegründet Mitte der 70er Jahre in Berlin, liefern die Musiker noch heute gern gehörte Hits wie „Über sieben Brücken mußt du gehn“. Die Gruppe besteht derzeit aus sechs Mitgliedern. Im März 2015 feierte Karat seinen 40-jährigen Bandgeburtstag. Passend dazu veröffentlichten sie ihr Album „Seelenschiffe“.

„Meylensteine“ aus der Vergangenheit

Im Laufe ihrer Karriere erhielten die Musiker vier Goldene Schallplatten. Auch Gregor Meyle ist begeistert von den Musikern aus dem Osten. Darum zeigt er in seiner Sendung „Meylensteine“ ein Portrait der Band, das die Stimmung generationsübergreifend darstellt. Dazu macht er sich auf nach Berlin, wo Karat seinen Ursprung hat. Meyle besucht Orte und Stationen, die im Leben der Band wichtig waren und nimmt alle Zuschauer mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Neben einem Interview mit den Karat-Mitgliedern hat Gregor Meyle auch noch ein ganz persönliches Highlight in der Tasche: Eine musikalische Eigeninterpretation von „Der blaue Planet“ überrascht sicher nicht nur die Band selbst.

Wer die Sendung „Meylensteine“ von und mit Gregor Meyle nicht verpassen will, der sollte VOX einschalten: Heute um 22:25 Uhr.

Stephanie Hirschvogl
Im Multiteaser anzeigen
Aus
Lade weitere Inhalte ...