Stefan Mross zeigte „das Beste vom Besten“

Rückblick

In diesem Jahr begrüßte uns Stefan Mross an mehreren Sonntagen gut gelaunt aus dem Europa-Park in Rust. Leider ging auch die diesjährige Saison von „Immer wieder sonntags“ viel zu schnell vorbei – daher zeigte die ARD heute ein „Best of“.

Immer wieder sonntags Best of
Heute wurden die schönsten Momente von „Immer wieder sonntags“ in einem „Best of“ noch einmal gezeigt.

Viele schalteten in den Sommermonaten sonntags um 10:03 Uhr den Fernseher nur wegen der Gute-Laune-Sendung „Immer wieder sonntags“ und seinetwegen an: Stefan Mross. Zum Bedauern vieler Fans gibt es jährlich nur eine begrenzte Anzahl der Live-Sendungen aus dem Europa-Park in Rust – und diese sind leider bereits vorbei. Doch es gab einen Lichtblick, denn heute zeigte die ARD noch einmal die schönsten Momente der diesjährigen Staffel von „Immer wieder sonntags“.

Zum Rückblick von „Immer wieder sonntags – Best of“ geht es hier!

Die Höhepunkte des Jahres

In diesem Jahr feierte der Moderator bereits sein zehnjähriges Jubiläum mit der Unterhaltungsshow und auch 2014 waren wieder zahlreiche Stars zu Gast, die die Sendung zu einer ganz besonderen machten. Bei den heutigen Höhepunkten gibt es ein Wiedersehen mit folgenden Künstlern:

Nicht nur die musikalischen Auftritte der verschiedenen Künstler stehen im Vordergrund, auch auf bewegende Highlights wie Heiratsanträge oder komödiantische Darbietungen wird zurückgeblickt. Euch erwarten zwei Stunden perfekte Unterhaltung – so, wie man es von Stefan Mross und seiner Show gewohnt ist. Für Fans der Sendung ein Muss und die Möglichkeit, die schönsten Momente 2014 noch einmal Revue passieren zu lassen.

  • „Immer wieder sonntags – Best of“ mit Stefan Mross, heute um 10:03 Uhr in der ARD

So war die „Immer wieder sonntags – Best of“-Sendung von und mit Stefan Mross

Auch dieses Jahr war für „Immer wieder sonntags“ eine erfolgreiche Saison. Durchschnittlich schalteten 1,73 Millionen Zuschauer ein, um Stefan Mross und seine Stars auf der Bühne zu sehen. Der Moderator begrüßte seine Zuschauer heute gut gelaunt wie eh und je zu seiner Ausgabe mit den Highlights des Jahres: „Herzlich Willkommen zum Besten vom Besten 2014.“ Er ließ es sich nicht nehmen, noch einmal auf einen ganz speziellen Moment hinzuweisen, den er so schnell mit Sicherheit nicht vergessen wird: „'Immer wieder sonntags' habe ich brennend oder heiß erlebt.“ Stefan Mross meinte damit natürlich seine Begegnung mit Chili-Soße, die für ihn nicht ganz so glimpflich ausgegangen ist und mit einem Besuch im Krankenhaus endete.

Romantik schon am frühen Morgen

Beatrice Egli eröffnete die „Best of“-Sendung mit ihrem Hit „Irgendwann“, bevor Jürgen Drews mit „Du kriegst bestimmt den Liebesnobelpreis“ und Nik P. mit „Geboren um Dich zu lieben“ für die nötige Romantik am frühen Morgen sorgten. Nik P. schrieb diesen Song für seine Frau Gaby. Sie war es auch, die ihn in der letzten Zeit unterstützte. Der Sänger war schwer krank und musste am Darm operiert werden. Zum Glück verlief die Operation ohne Komplikationen, sodass der Künstler bereits wieder auf der Bühne stehen kann.

Auch der Auftritt von Michelle mit dem Titel „Herzstillstand“ wurde noch einmal gezeigt. Mit ihren Hotpants brachte sie noch einmal den Sommer zurück in die Wohnzimmer der Zuschauer.

Immer wieder sonntags Michelle
Michelle sang ihren Hit „Herzstillstand“.
©SWR/Hans-Dieter Stahl

Der Überraschungsmoment für die Super-Chefin

Marion aus Frankfurt wurde von ihren 40 Mitarbeitern überrascht, die ihre Chefin einfach „Bombe“ finden: „Liebe Marion, wir haben Dich heute hier überrascht, weil Du ein ganz toller Mensch bist.“ Sie sangen das „Fliegerlied“ in einer ganz neuen Version, natürlich abgestimmt auf ihre Marion – keine Frage, diese Frau wird von ihren Mitarbeitern geliebt. Eine Chefin, wie sie im Buche steht und wie sie sich nur jeder Mitarbeiter wünschen kann.

Komödiantische Darbietungen

Natürlich war auch die Fußball-Weltmeisterschaft noch einmal Thema in der „Best of“-Sendung. Komiker Ingolf Lück legte das WM-Thema heute noch einmal mit viel Witz auf den Tisch. Am 13. Juli 2014 besiegte Deutschland Argentinien im Endspiel in Rio de Janeiro und holte den Pokal nach Hause. Ebenso sorgten Frau Wäber und Opa Mross für erheiternde Momente. Wer von dem Komiker-Duo nicht genug bekommen kann, hat noch bis zum 09.11. die Möglichkeit, die beiden auf Tour zu besuchen.

Weitere Highlights

Ein weiterer Höhepunkt in der „Immer wieder sonntags – Best of“-Sendung war Tobi van Deisner, denn Stefan Mross so ankündigte: „Manchen Stars aus dem Showgeschäft wird ja nachgesagt, sie würden viel Wind machen.“ Der Europameister im Ballonmodellieren, Tobi van Deisner, zeigte Kunststücke mit einem riesigen Ballon. Er traute sich selbst auch in die Hülle und hüpfte wild hin und her. Eine willkommene optische Abwechslung.

In der Kategorie „Mein größter Wunsch“ durfte Zuschauerin Linda auf die Bühne und ihren großen Moment erleben. Die Hobbysängerin wurde in der Show von Stefan Mross überrascht und sang „So kann das Leben sein“, im Original von Helene Fischer. Da in einer „Best of“-Sendung auch Herzschmerz-Momente nicht zu kurz kommen dürfen, wurde einer der Heiratsanträge, die in der Saison 2014 gemacht und mit „Ja“ beantwortet wurden, noch einmal gezeigt.

Das war die „Immer wieder sonntags – Best of“-Sendung der Saison 2014. Man darf gespannt sein, welche Highlights uns im nächsten Jahr erwarten! Wie hat Euch die heutige Ausgabe gefallen?

Beatrice Egli Immer wieder sonntags
Beatrice Egli hatte wie immer ihre Tänzer mit im Gepäck.
©SchlagerPlanet/Jennifer Victoria Withelm
Jenny Rommel
Lade weitere Inhalte ...