Costa ist für alle da

Dschungelkönig

Krokodil, Mehlwürmer, Heuschrecken – gestern Abend wurden in der Promi-Kocharena Spezialitäten aus dem Dschungel zubereitet. Mit dabei war der ehemalige Dschungelkönig Costa Cordalis!

costa cordalis
Costa Cordalis wurde 2004 zum Dschungelkönig gewählt.

Am gestrigen Abend lief ab 20:15 Uhr eine neue Folge von „Die Promi-Kocharena“. Zu Gast waren ehemalige Gewinner der Dschungel-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Neben Désiree Nick, Peer Kusmagk und Ross Antony durfte sich auch Schlagerstar Costa Cordalis am Herd beweisen.

Die Gäste traten gegen Herausforderer Ralf Jakumeit, welcher sich bereits als Event- und Extremkoch einen Namen machte, an und bereiteten Dschungelspezialitäten wie Krokodilfleisch, Mehlwürmer und Heuschrecken zu. Für Costa Cordalis kein Problem: Er meisterte in der ersten Staffel des Dschungelcamps 2004 alle Aufgaben und wurde vom Publikum zum Dschungelkönig gewählt.

Es scheint, als würde sich der Schlagerstar voll und ganz mit dem Format identifizieren können, denn 2012 widmete er der Dschungel-Show sogar den Song „King oft the Jungle“. Er verfolgte nicht nur die Show, sondern kommentierte sogar in seiner Kolumne die aktuellen Geschehnisse.

Am 11. Januar startet um 21:15 Uhr auf RTL die neue Staffel, in der elf Prominente in den Ekel-Kampf um die Dschungelkrone ziehen. Wir dürfen gespannt sein, was sich Costa Cordalis dieses Mal einfallen lässt.

Autorin SchlagerPlanet: ek

Lade weitere Inhalte ...