„ZDF Hitparade“: Die Kult-Sendung kommt wieder

2019

Die „ZDF Hitparade“ kommt 2019 zurück ins Fernsehen. Zum runden Geburtstag der Sendung lässt Thomas Gottschalk die Sendung für einen Abend wiederauferstehen.

Thomas Gottschalk soll die TV-Show zum 50. Jubiläum der "ZDF Hitparade" moderieren.
Thomas Gottschalk soll die TV-Show zum 50. Jubiläum der "ZDF Hitparade" moderieren.

Eine Legende der deutschen TV-Geschichte kommt zurück! Die „ZDF Hitparade“ wird im Jahr 2019 nach fast 20-jähriger Pause wieder über die Bildschirme laufen. Zu verdanken haben wir diesen Umstand dem 50. Jubiläum der TV-Show.

Allerdings wird die „ZDF Hitparade“ nicht wieder in Serie gehen. Das ZDF produziert eine große Jubiläums-Show zum Geburtstag. Dafür hat sie sich keinen geringeren als Thomas Gottschalk als Moderator gesichert. „50 Jahre ZDF Hitparade“, wird die TV-Gala heißen. Gottschalk wird darin Gäste und Musik aus mehreren Jahrzehnten in die Sendung einladen. Wir können uns also bestimmt auf einige Leckerbissen freuen. Aufgezeichnet werden soll „50 Jahre ZDF Hitparade“ Mitte April. Als Sendetermin wurde der 27 April vom ZDF genannt.

Wie die „ZDF Hitparade“ Fernsehgeschichte schrieb

Am 18. Januar 1969 ahnte wohl kaum jemand, dass das ZDF Fernsehgeschichte schreiben würde. Doch genau zu diesem Datum um punktgenau 18.50 Uhr ging zum ersten Mal die „ZDF Hitparade“ auf Sendung. Entscheidend für den Erfolg war natürlich auch Gastgeber und Show-Legende Dieter Thomas Heck, der sie Show bis 1984 moderierte.

Fast schon revolutionär war das Bühnenkonzept der „ZDF Hitparade“: Keine Vorhänge versperrten den Blick auf die Zuschauer im Studio, keine Theater-ähnliche Bühne wurde für die Musiker aufgebaut. Alles war minimalistisch gehalten: Einfache Tribünen-Aufbauten und Technik-Personal, das im TV zu sehen war und Teil der Sendung wurde. Mit diesem Konzept rückte die „ZDF Hitparade“ die Musiker in den Vordergrund und revolutionierte das deutsche Nachkriegsfernsehen.

Entscheidend dafür, dass dieses minimalistische Konzept aufging war der Moderator. Erst Dieter Thomas Heck machte aus der Hit-Sendung ein echtes Event, das zwölfmal im Jahr Millionen Zuschauer vor die TV-Geräte lockte. Mit seiner lockeren, positiven Art zu moderieren war er stets auch selbst einer der Stars der Show. Leider kann Dieter Thomas Heck beim Jubiläum 2019 nicht mehr mit dabei sein. Der Kult-Moderator starb im August 2018 im Alter von 80 Jahren unter riesiger Anteilnahme, auch von etlichen Musikern.

 

„ZDF Hitparade“: Wer kommt 2019 in die Show?

Es würde schon sehr verwundern würde Thomas Gottschalk in seiner Sendung nicht auch Roland Kaiser begrüßen. Der Schlager-Star war immerhin der häufigste Gast in der Geschichte de „ZDF Hitparade“. 67mal war der Kaiser laut seiner eigenen Biografie mit dabei. Bei einer Gesamtzahl von 368 Hitparaden sehr beachtlich! Am häufigsten Platz 1 erreichte aber ein anderer Schlager-Star: Nicole konnte sich 17mal freuen. Auch sie gehört damit zum Kreis der Favoriten für einen TV-Auftritt beim Hitparaden-Revival.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...