Kerstin Ott über „Let’s Dance“-Auftakt: „Spannend“ und „Tage voller Angst“

Im Rampenlicht

Kerstin Ott war am 15. März zum ersten Mal bei „Let's Dance 2019“ zu sehen. Nach der Sendung meldete sie sich mit einem sehr positiven und mit einem anderen, sehr nachdenklichen Post zu Wort.

 

 

Kerstin Ott bei der ersten Folge von  „Let’s Dance“ 2019.
Kerstin Ott bei der ersten Folge von „Let’s Dance“ 2019.

Update 18. März 2019: Nur magere acht Punkte konnte Kerstin Ott in der ersten „Let’s Dance“-Folge 2019 für ihren langsamen Walzer einstreichen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Die Schlager-Sängerin selbst sieht es, wie gewohnt, positiv: „Elfengleich zog ich Regina direkt in meinen Tanz-Bann“, schrieb sie augenzwinkernd via Instagram und fügte hinzu: „Glücklich mit dem Tag! Glücklich mit Regina! Glücklich mit dem Fortschritt.“

Dass ihr Auftritt bei „Let’s Dance“, gerade durch die Entscheidung mit einer Frau zu tanzen, aber auch viel Druck bedeutet, das zeigte Kerstin Ott in einem zweiten Posting: „Die letzten Tage waren für mich sehr aufregend, spannend, herausfordernd und voller Adrenalin. Es waren aber auch Tage voller innerlichem Stress und die Angst vor dem Versagen", schreibt sie ebenfalls auf Instagram. Für die Sängerin ist es keineswegs leicht so im Rampenlicht zu stehen und dort auch ihr Privatleben und ihre Liebe öffentlich zu machen, aber: „Ich habe mich dazu entschlossen offen und aufrichtig mit meinen Gefühlen umzugehen“, erklärt sie mutig und meint weiter: „Zugegeben, leicht fällt es mir nicht. Wer möchte schon freiwillig eine Zielscheibe sein. Jedoch glaube ich auch, wenn ich euch auf meine Reise in dieser Zeit einladen möchte, ist es der einzige Weg der am Ende richtig ist und Spaß machen wird.“

Kerstin Ott: Aufregung vor  „Let’s Dance“ steigt

 

Kerstin Ott tanzt 2019 bei  „Let’s Dance“ auf RTL.
Kerstin Ott tanzt 2019 bei  „Let’s Dance“ auf RTL. Am Freitag geht es los!

Update 15. März: Die Spannung steigt ins Unermessliche! Heute Abend ist Kerstin Ott das erste Mal bei „Let’s Dance“ zu sehen. Für die Schlager-Sängerin ist das ganze noch viel aufregender als für die Fans: „Oh man, ich bin soooo gespannt“, schrieb sie am Donnerstag via Facebook und stellte dazu ein Emoji, das sich die Augen zuhält. Am Freitag wird auch bekannt gegeben mit welcher Partnerin Kerstin Ott in der Show tanzen wird. Die Sängerin selbst hatte schon vorab einen Favoriten (siehe unten). Wir drücken dir auf jeden Fall die Daumen liebe Kerstin Ott und freuen uns auf deinen Auftritt!

 

Kerstin Ott „Let’s Dance“-Vorbereitungen: „Aua, du Arme“ – Fans leiden mit ihr

Update 8. März: In einer Woche (15. März) startet die neue Staffel von „Let’s Dance“ auf RTL. Mit dabei sein wird auch Schlager-Star Kerstin Ott. Und die sympathische Sängerin steckt schon jetzt bis zum Hals in Vorbereitungen für die Tanz-Show.

Mit einem neuen Post zeigt sie wie ernst sie das Projekt nimmt: „Vorbereitung ist alles“, schreibt die 34-Jährige zu einem Bild, das sie beim Wachsen ihrer Augenbrauen zeigt: „Zupfen ist langweilig, ich wachse das einfach. Let’s Dance kann kommen – wuuuusaaaaaaa“, schreibt sie zu ihrem Bild auf Facebook.

Die Fans fühlen auf jeden Fall mit Kerstin Ott. Etliche kommentieren mit den Worten „Aua, du Arme“, oder „Autsch“, und wünschen Kerstin Ott darüber hinaus viel Erfolg bei „Let’s Dance“. Dem können wir uns nur anschließen!

Diese Tanz-Partnerin wünscht sich Kerstin Ott bei „Let's Dance 2019“

Update vom 4. März: Kerstin Ott sorgt bei der neuen Staffel von „Let’s Dance“ für eine Premiere bei RTL, indem sie mit einer Frau aufs Parkett gehen wird. Mittlerweile hat der Sender nicht nur die Promi-Kandidaten bekannt gegeben, sondern auch die 14 Profi-Tänzer, die 2019 mit dabei sein werden.

Und Kerstin Ott hat schon eine Favoritin, mit der sie am liebsten tanzen würde: Die Schwedin Isabel Edvardsson hat es der Schlager-Sängerin angetan. Gegenüber RTL sagte Ott: „Die finde ich sehr sympathisch und ich glaube, das würde auch zwischenmenschlich gut passen“.

Und tanzen kann Isabel eben auch: Sie war bereits mehrfach deutsche Meisterin im Standardtanz und war bei  „Let’s Dance“ als Kandidatin schon im Finale und auch schon in der Jury vertreten. Wir drücken Kerstin Ott die Daumen, dass sie ihre Wunsch-Partnerin bekommt.

Kerstin Ott & Ella Endlich tanzen bei „Let's Dance 2019“

Die traut sich was: Senkrechtstarterin Kerstin Ott zündet die nächste Stufe und wagt sich auf das Parkett der RTL-Tanzshow „Let's Dance“, deren 12. Staffel am 15. März startet. Dies gab der Sender am heutigen Abend, 05. Februar, bekannt. 2016 wurde Ott durch den Stereoact-Remix ihres Songs „Die immer lacht“ bekannt, seitdem liefert die 37-Jährige einen Hit nach dem anderen ab, ob „Scheissmelodie“, „Lebe laut“ oder „Regenbogenfarben“. Bislang war Kerstin Ott weniger bekannt für ihre Tanzkünste, mehr für moderne Sounds mit ehrlichen, lebenserfahrenen Texten, die zu Herzen gehen. Das könnte sich bald ändern. Auch Schlagersängerin Ella Endlich stellt sich dem Urteil der scharfzüngigen Jury um Chefjuror Joachim Llambi. SchlagerPlanet drückt den beiden Schlager-Ladys bei „Let's Dance 2019“ ganz fest die Daumen!

Kerstin Ott tanzt mit einer Frau

Kerstin Ott wird laut RTL mit einer Profitänzerin das Tanzbein schwingen. Das erste Mal in der „Let's Dance“-Geschichte wird also eine Frau mit einer Frau über das Tanzparkett schweben. „Ich hab' Bock auf die Herausforderung und Tanzen ist für mich eher ein kleiner Albtraum, wenn ich an die Vergangenheit denke“, gesteht Kerstin Ott. Dass sie eine Tanzpartnerin und keinen männlichen Tanzpartner bekommt, war für die Sängerin die Voraussetzung, an „Let's Dance“ teilzunehmen. „Für mich wäre es merkwürdig, mit einem Mann zu tanzen. Es ist schön zu zeigen, dass es auch mehr gibt als diesen klassischen Tanz.“

"Let's Dance" startet im März 2019

Ebenfalls mit dabei sind Schmuckdesignerin Barbara Becker, Moderatorin Nazan Eckes, „GZSZ“-Schauspielerin Ulrike Frank, Popsänger Lukas Rieger und der Modedesigner Thomas Rath. Die 12. Staffel von „Let's Dance“ startet am 15. März 2019.

Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...