Best of aus 30 Jahren „ZDF-Fernsehgarten“

Das Beste

2016 startet der „ZDF-Fernsehgarten“ in seine 30-jährige Jubiläumsaison. Knapp 3000 Musikauftritte durften die Moderatoren seit 1986 ansagen. Doch welche Auftritte waren die Spektakulärsten? Hier gibt’s 30 Themen zu 30 Jahren „ZDF Fernsehgarten“.

30 Jahre ZDF Fernsehgarten
Die besten Auftritte und Musikhighlights aus 30 Jahren „ZDF-Fernsehgarten“ gibt es hier.

Würde man ein „ZDF-Fernsehgarten“ Dauerschauen veranstalten und alle Folgen des TV-Formats von 1986 bis heute ansehen, käme man auf fast 910 Stunden vor dem Fernseher. Dazu gäbe es rund 2850 Musikauftritte, die seit der ersten Ausstrahlung des „ZDF-Fernsehgartens“ in den 80ern bis 2015 gezeigt wurden.

Als Ilona Christen am 29. Juni 1986 zum ersten „ZDF-Fernsehgarten“ begrüßte, ahnte wohl noch niemand das Erfolgsausmaß dieses Formats. In dieser TV-Saison feiert die Musik-Show ihr 30-jähriges Jubiläum. Seit dem hat sich vieles verändert: Neue Moderatoren, neue Sendezeit, neue Drehorte. Doch eines ist gleich geblieben: Die Live-Acts, die geladen werden, um den „Fernsehgarten“ musikalisch zu untermalen. Darunter gab es einige lustige, außergewöhnliche und coole Shows. Anlässlich des Sendejubiläums stellen wir euch die 30 besten Auftritte aus 30 Jahren „ZDF-Fernsehgarten“ vor:

Best of Nr. 30 aus der Steiermark

Oktober 2014: Graz lässt grüßen! Anlässlich der Sendung „ZDF-Fernsehgarten on tour“ begrüßte Andrea Kiewel aus dem bergigen Nachbarland Österreich. Dabei gab es Musikacts auf internationalem Niveau zu bestaunen: Paul Potts aus Großbritannien, Cassandra Steen aus den USA, und weitere weltweit bekannte Stars waren geladen.

Best of Nr. 29 aus Südtirol

Die Seiser Alm ist immer einen Besuch wert. Egal ob live auf der größten Hochalm Europas oder gemütlich zu Hause vor dem Fernseher: Sehenswert sind die naturgewaltigen Bilder allemal. Die Seiser Alm liegt inmitten der Südtiroler Dolomiten in Italien. Diese spektakuläre Bildkulisse nutzten Andrea Kiewel und ihr Fernsehteam, um für eine Folge Ende November 2015 des „ZDF-Fernsehgartens“ ein „Winter-Special“ zu veranstalten. Nicht nur die optischen Aufnahmen waren gewaltig, auch die akustischen Sounds waren hervorragend. Mit Star-Geiger David Garrett, Schlager-Legende Vicky Leandros oder dem weltbekannten Chor der Kastelruther Spatzen war die Sendung geballt mit Musikpower.

1998 war Wolfgang Petry zu Gast im „ZDF-Fernsehgarten“.
©YouTube/wolfgangpetryVEVO

Best of Nr. 28 aus der Kiewel´schen Kaffee-Stube

Ein wahrlich süßes „Schlager-Special“ strahlte das ZDF Ende März 2015 aus. Zu sehen gab es deliziöse Versuchungen im Lieblingscafé der Moderatorin Andrea Kiewel, die zu einem „Kaffeekränzchen“ lud. Neben Nussecken, Cupcakes und Co. gab es auch musikalisch eine Menge Schlager-Leckerbissen zu sehen und zu hören: Guildo Horn und Mary Roos waren zu Gast, genauso wie das damals noch als Nachwuchssternchen und Newcomerin bekannte Gesicht Beatrice Egli.

Best of Nr. 27 wird heiß

40 Grad im Schatten, Hüftschwung und heiße Sounds: Die „ZDF-Fernsehgarten“-Show Anfang Juli 2015 war der glühende Höhepunkt mit dem Besten aus den 70er und 80er Jahren. Jimmy Somerville und die Weather Girls waren geladene Gäste, die sich es den Temperaturen gleich taten und die Zuschauer ordentlich ins Schwitzen brachten: Heiß, heißer, „ZDF-Fernsehgarten“ im Juli 2015!

Best of Nr. 26 wird laaaaang

230 Minuten „ZDF-Fernsehgarten“ nonstop. Das war das Motto der „XXL-Fernsehgarten-Nacht“ vom Pfingstsonntag auf den Pfingstmonat im Juni 2011. Mit einer Extraportion Musik gab es nach Mitternacht die schönsten Ausschnitte der Moderatorinnen Ilona Christen, Ramona Leiß und Andrea Kiewel zu sehen.

Best of Nr. 25 wird sportlich

Diese Sendung war ganz schön sportlich! Im Oktober 2015 feuerten neben der schweizerischen Star-Eiskunstläuferin Denise Biellmann auch musikalische Live-Acts das Publikum zur Höchstleistung an: Matthias Reim, Santiano, Semino Rossi oder Wolkenfrei standen auf der Bühne und gaben Vollgas. Drehort war nahe des Lago Maggiore im Tessin.

Best of Nr. 24: O´zapft is

Einen Oktoberfest-Gruß sendete der „ZDF-Fernsehgarten“ im September 2015. Musikalisch mit dabei waren unter anderem Die jungen Zillertaler, die Dorfrocker, Die Wildecker Herzbuben, voXXclub, Marc Pircher oder Marianne & Michael. Mit diesen fetzigen Volks- und Schlager-Musiker hätte das Musikprogramm thematisch nicht besser passen können.

Best of Nr. 23: Ballermann im Winter

Aprés Ski vom Feinsten wurde im Februar 2015 in St. Anton gefeiert. Mit dabei waren unter anderem Ross Antony, Fantasy, Peter Wackel, Mickie Krause, Markus Becker und Peter Kraus, die ihre Ballermann-Hits kurzerhand mit auf die Skipiste nahmen und den „ZDF-Fernsehgarten on tour“ in Österreich zur tollen After-Ski-Show verwandelten.

Die Band Feuerherz war im Sommer 2015 zu Gast im „ZDF-Fernsehgarten“.
©YouTube/Feuerherz

Best of Nr. 22 geht hoch hinauf

Um das Jahr 2014 mit einem krönenden Sende-Abschluss zu ehren, ging es im Dezember hoch hinauf nach Ellmau in Tirol. Moderatorin Andrea Kiewel lockte in ihrer Sendung am zweiten Advent nicht nur Romantiker vor die TV-Bildschirme, sondern auch Schlagerfans. Denn auf der knapp 1100 Meter hoch gelegenen Wochenbrunner Alm traten Stars wie voXXclub, Luca Hänni, Mark Forster, Guildo Horn oder Antonia aus Tirol auf.

Best of Nr. 21 für sonnenverwöhnte Musikliebhaber

Im November 2014 holte Andrea Kiewel den Spätsommer zurück. Denn die Moderatorin reiste weit über den Brenner bis ins herbstliche Meran. Von dort aus strahlte der „ZDF-Fernsehgarten on tour“ eine Folge in 2000 Metern Höhe auf dem Hochplateau über der Landeshauptstadt Bozens aus. Mit dabei waren zum Beispiel die Kastelruther Spatzen, Glasperlenspiel und Howard Carpendale.

Best of Nr. 20 für´s Winterfeeling

Sulden im Januar 2015: Ein winterlicher Wohlfühlort inmitten des Skigebiets am Ortler entführte alle „ZDF-Fernsehgarten on tour“-Zuschauer nach Italien. Mickie Krause oder voXXclub waren mit dabei und lieferten akustische Erinnerungs-Highlights.

Best of Nr. 19: Goldener Saisonstart

Alles neu macht der Mai: Naja, vielleicht nicht alles neu, aber alles besser. Denn zum Saisonstart im Mai 2014 gab es die Chance auf ein goldenes „ZDF-Fernsehgarten“-Ticket, das zum freien Eintritt inklusive VIP-Service und drei Begleitpersonen einlud – und zwar während der ganzen Sommersaison des „Fernsehgartens“ 2014. Die Söhne Mannheims, Oonagh, Milow oder Santiano waren zu Gast und vergoldeten den Saison-Auftakt der Sendung musikalisch.

Best of Nr. 18: Fuerteventura ruft!

Ab auf die Kanaren, auf nach Fuerteventura. Der Archipel ist nach Teneriffa nicht nur die zweitgrößte Insel sondern auch eine beliebter Anziehungspunkt für Wassersportler wie Sonnenliebhaber gleichermaßen. Neben Wissenswertem zu Land und Leuten hatte der „ZDF-Fernsehgarten on Tour“ Ende März 2014 auch jede Menge Schlager-Highlights mit im Gepäck, wie zum Beispiel Wolkenfrei, Santiano oder Michael Holm.

Best of Nr. 17 bei Hansi daheim

Hansi Hinterseer höchstpersönlich war das Thema des „Fernsehgartens“ im Februar 2014. Der Musikstar zeigte seine Heimat und entführte Fans und Zuschauer nach Kitzbühel. Dort zeigte der Sänger anlässlich seines 60. Geburtstages woher er kommt und erzählte nette Anekdoten aus seinem Leben – inklusive musikalischer Highlights.

Best of Nr. 16: Knobeln und Quizzen

Großes Rätselraten im Oktober 2011 beim „ZDF-Fernsehgarten“. Denn Andrea Kiewel lud zu einer netten Spielerunde, in der die Promis ihr Wissen aus den letzten 25 Jahren „ZDF-Fernsehgarten“ unter Beweis stellen mussten. Unter anderem Mary Roos, DJ Ötzi, Andrea Berg und Maite Kelly stellten sich den kniffeligen Fragen der Moderatorin und belohnten die Zuschauer mit Lachern und viel Musik.

Best of Nr. 15 mit Überraschungen aus der Luft

Ein Johann Lafer-Fan wird die Sendung im Juni 2011 wohl nie vergessen, als ihn sein Star höchstpersönlich im Hubschrauber von zuhause abholte. Mitten in der ZDF-Sendung bereitete er ihm im Anschluss ein Menü deluxe zu. Alle anderen Zuschauer wurden mit akustischen Leckerbissen unter anderem von Michael Holm, Michael Wendler und Gaby Baginsky verwöhnt.

Best of Nr. 14 wird gesund

300 Sportler gingen beim „Family and Friends“-Lauf auf dem Lerchenberg rund um das ZDF-Gelände an den Start und begeisterten in der Sendung im August 2010 viele Zuschauer mit sportlichen Bestleistungen. Zudem stand auf dem Fit-Programm des „Fernsehgartens“ viel Obst und Gemüse. Deren richtige Zubereitung zeigte Spitzenkoch Steffen Henssler. Für musikalische Highlights sorgen zum Beispiel Musikstars wie Die Flippers, Helene Fischer oder Bernhard Brink.

Best of Nr. 13 wird verrückt

Komische Verdreher und erstaunliche Höchstleistungen waren das Thema der Sendung am 08.08.2010, in der Rückwärts-Jodler, Rückwärtssprecher und virtuose Trommler ihr Bestes gaben. Auf der Bühne tobten sich beispielsweise Nik P. und Joana Zimmer aus.

Best of Nr. 12: Brasilianisches Flair

Ein Hauch Brasilien lag in der Luft, als Andrea Kiewel im Juni 2014 im „ZDF-Fernsehgarten“ unter dem Motto „Brasilien – Die Show“ feurige Acts begrüßte. **Das Deutsche Fernsehballett, Marquess, Beatrice Egli oder Oceana waren Gäste der brasilianischen Show unter deutschem Himmel.

Nik P. zu Gast beim „ZDF-Fernsehgarten“ im Sommer 2007.
©YouTube/NikPVEVO

Best of Nr. 11: Finales WM-Fieber

Tooooor! Im Juli 2011 zeigte der „ZDF-Fernsehgarten“ eine Sendung rund um das Endspiel der Frauen-Fußball-WM. Neben Torschussjubel sorgten Musikacts wie Christina Stürmer, Rosanna Rocci oder Andreas Bourani für Begeisterungsschreie.

Best of Nr. 10 mit Zauberern und den wilden 70ern

Die „ZDF-Fernsehgarten“-Show im Mai 2014 ließ die wilden 70er Jahre wieder aufleben. Smokie, Sailor oder Santa Esmeralda gaben ihr Bestes. Außerdem war der TV-Zauberer Uri Geller zu Gast, der als Gebieter von Gabel und Löffel zahlreiche Essensutensilien zweckentfremdete und auch kaputte Uhren rein durch mentale Stärke wieder zum Laufen brachte. Kurios? Definitiv. Und ein bisschen „Achat steim schalosch“!

Best of Nr. 9 geht mit dem DIY-Trend

„Do it yourself“ heißt der Trend, dem alle künstlerischen und handwerklichen Begabten verfallen sind. Unter dem Motto „Mach es selbst“ zeigte eine DIY-Expertin in der Sendung im September 2014 Eigenkreationen zum Thema Schokolade. Neben dieser süßen Verführung gab es auch etwas für die Ohren: Andrea Berg, Scooter oder Hubert Kah waren zu Gast.

Best of Nr. 8 für Zocker

Unter dem Motto „Gameshows“ drehte sich in der Sendung im August 2014 alles um das Spielen. Wer eher auf Musik steht, der konnte sich akustisch von Lindt Bennett, Alex Diehl oder The Les Humphries Singers verwöhnen lassen.

Best of Nr. 7: Spoiler-Alarm

Für alle, die es kaum erwarten können, stellen wir an dieser Stelle den „ZDF-Fernsehgarten“ vor, der am 16. Mai 2016 ausgestrahlt wird. Denn in dieser Sendung wird wieder der „Fernsehgarten-Flohmarkt“ präsentiert. Es geht ums Feilschen und Verhökern. Einer, der ein Händchen für „Aus alt mach neu“ hat, ist Illusionist Hans Klok. Der schnelle Zauberer zeigt seine blitzschnelle Show.

Best of Nr. 6 im „ESC“-Fieber

130 Minuten drehte sich alles um den „Eurovision Song Contest“. In der Sendung Ende Mai 2015 waren viele „ESC“- und Musikexperten zu Gast. Darunter Katja Ebstein, Vicky Leandros, Ireen Sheer, Kim Fisher und natürlich „ESC“-Engel Nicole, die alles rund um den „ESC“ diskutierten und die Zuschauer thematisch auf das europaweit angesehene Musik-Event vorbereiteten.

Best of Nr. 5: Shake it, Baby

Manchen blieb in der Sendung im September 2014 wohl die Luft weg, als sich alles um das Thema Tanzen drehte. Neben Pirouetten und alles zur Tanz-Performance gab es ein lustiges Promi-Tanzen, bei dem die Stars gegeneinander antraten. Musikalisch untermalt wurde das Tanz-Programm von Peter Kraus, der Hermes House Band oder Maria Levin.

Best of Nr. 4 jagt Rekorde

Auf geht’s auf große Rekordjagd! Im Juni 2014 wollte der „ZDF-Fernsehgarten“ ganz nach oben: Höher, schneller, weiter! Ziel der 135-minütigen Show war es, fünf neue Guinness-Weltrekorde in einer Sendung aufzustellen. Dazu waren zum Beispiel ein Seitwärtssalto-Springer zu Gast, ebenso ein Kampfsportler, ein Einrad-Weltmeister, ein Slackline-Profi und ein Kräfte-Killer, der Wassermelonen mit dem Kopf zerschlug. Die Aufnahme in das Guinness Buch der Rekorde gelang, denn seit 2014 hat der „ZDF-Fernsehgarten“ einen Eintrag als am längsten laufende, live ausgestrahlten Open-Air-Unterhaltungsshow.
Vielleicht keine Rekorde, aber musikalische Dauerbrenner sendete das ZDF mit Gästen wie die Höhner, Linda Hesse und Claudia Jung.

Best of Nr. 3: Ganz schön „spacy“

Das Thema „Space“ beschäftigte im Sommer 2014 alle „ZDF-Fernsehgarten“-Zuschauer. Dazu gab es ein Highlight in der Sendung, als Andrea Kiewel live während der Sendung in die internationale Raumstation funkte und mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst sprach. Neben dieser Wahnsinns-Einlage hatten die Musikacts Schwierigkeiten zu glänzen. Dennoch gaben sich unter anderem Ella Endlich, Adel Tawil, die Höhner und Rosanna Rocci die Ehre.

Best of Nr. 2: Zurück zu den Wurzeln

Es war der 29. Juni 1986, an dem alles begann: Die erste Sendung von „ZDF-Fernsehgarten“ wurde ausgestrahlt. Als erste Moderatorin machte Ilona Christen den Anfang. Sie war bekannt für ihren gelben Regenmantel und die außergewöhnlichen Brillengestelle. Bis Anfang der 90er Jahre war sie in 78 Sendungen für den „Fernsehgarten“ im Einsatz.

Best of Nr. 1: Ab auf die Insel

¡Hola España! Mitte April 2016 zeigte der „ZDF-Fernsehgarten“ den Auftakt zur Insel-Show auf Gran Canaria. In den ersten beiden Folgen gab es unter anderem feurige Auftritte von DJ Ötzi, Michael Wendler oder Vanessa Mai zu sehen. Heute, am 1. Mai 2016, wird die dritte Folge vom „ZDF-Fernsehgarten“ auf Gran Canaria ausgestrahlt – inklusive traumhafter Aufnahmen mit den schönsten Naturbildern, die die spanische Urlaubsinsel zu bieten hat.

Stephanie Hirschvogl
Lade weitere Inhalte ...