Andy Borg: Stets passend gekleidet

Styling der Stars

Andy Borg hatte 1982 mit „Adios Amor“ seinen Druchbruch. Er hatte viele Hits und arbeitet auch als Moderator. Wer so viel in der Öffentlichkeit steht, muss natürlich auch gut aussehen. Wir nehmen Andy Borgs Styling genauer unter die Lupe.

Andy Borg Styling Frisur
Andy Borg weiß sich zu kleiden.

Andy Borg moderiert den Musikantenstadl, dabei macht er in Anzug und nach hinten gekämmter Frisur stets eine gute Figur. Wir haben uns das Andy Borg Styling genauer angeschaut.

Andy Borg Kleidung

Andy Borg Styling Frisur
Andy Borg macht mit Anzug und Krawatte stets eine gute Figur.
©ORF/Milenko Badzic

Andy Borg trägt meistens einen dunklen Anzug mit Krawatte. Im Musikantenstadl sieht man ihn immer in einem seriös wirkenden Outfit. Dieser Stil steht ihm sehr gut, generell gibt es kaum ein Bild, wo man ihn in normaler Freizeitkleidung sieht. Andy Borg und Anzug gehören einfach zusammen.

Andy Borg Styling Frisur
Andy Borg beim Musikantenstadl in Chiemgau.
©BR

Auf diesem Bild trägt Andy Borg einen hellblaues Jacket mit einem karogemusterten Hemd. Das Outfit macht einen sommerlichen und frischen Eindruck. Es ist in dieser Situation sicherlich geeigneter, als ein dunkler Anzug. Er trägt auch keine Krawatte, was den freizeitlichen Eindruck noch mehr unterstreicht.

Andy Borg Styling FrisurGrand Prix der Volksmusik teil" />
Andy Borg als Mozart.
©ARD

Andy Borg kann auch anders: In seinem Mozart-Outfit zeigt er sich wandelbar. Wobei er uns in Anzug und Krawatte dann doch besser gefällt. Aber so zeigt er, dass er sich selbst nicht so ernst nimmt und für Späße durchaus zu haben ist.

Andy Borg Styling FrisurMusikantenstadl" />
Andy Borg in Biergartenlaune.
©BR

In rustikaler Biergartenmanier macht Andy Borg auch eine sehr gute Figur. Weste, weißes Hemd und Trachtenhose stehen ihm und mit der obligatorischen Mass in der Hand ist das Outfit perfekt.

Andy Borg Frisur

Andy Borg Styling Frisur
Andy Borg in jüngeren Jahren.
©Koch Universal

Andy Borg trägt seine Haare nach hinten gekämmt und hinten im Nacken relativ lang. Auf manchen Bildern sieht man, dass sich langsam graue Strähnen einschleichen, doch Andy Borg ist mittlerweile ja auch schon über 50, da sind graue Haare keine Besonderheit. Außerdem geben sie oft mehr Charakter. Doch selbst im höheren Alter besitzt Andy Borg noch volles Haar, auch wenn es vielleicht etwas lichter ist, als in seiner Jugend. Ein Toupet kommt für ihn aber in jedem Fall nicht in Frage:

„Da stehe ich lieber zu meinen kleinen Schönheitsfehlern. Gott sei Dank haben mich die Leute immer so genommen, wie ich bin“, sagt Andy Borg in einer Ausgabe von „Meine Melodie“.

Doch selbst mit etwas lichter gewordenem Haar beneiden bestimmt viele Männer im selben Alter Andy Borg um seine Frisur.

Was haltet Ihr von Andy Borgs Styling? Gefällt es Euch?

Alexander Stiehle
Lade weitere Inhalte ...