Unheilig-Comeback: Tour und neues Album noch 2018

Neue Lieder

Der Graf beendete im Jahr 2016 seine Karriere mit Unheilig – doch die Band besteht weiter und setzt 2018 mit großer Tour und neuem Album zum großen Comeback an, und auch der Graf hat seine Finger mit im Spiel.

Bild wird geladen
UNheilig Tour Live
Unheilig sind 2018 nicht nur auf Tour, sondern kündigten auch ein neues Album an.

Unheilig – das ist eine der erfolgreichsten deutschen Pop-Bands aus dem neuen Jahrtausend. Im Mittelpunkt der Band stand seit der Gründung Der Graf, der Sänger und Songschreiber der Band, der nicht nur mit seiner tiefen Bass-Stimme die Herzen der Hörer berührte, sondern eben auch die Hits von Unheilig getextet und komponiert hat. Doch im Jahr 2016 verabschiedete sich Der Graf von der Band und den Fans. Seitdem gab es keine Konzerte und keine neuen Songs der Erfolgsgruppe mehr. Das ändert sich 2018: Denn Unheilig sind nicht nur wieder auf Tour, sondern werden auch ein neues Album veröffentlichen.

Unheilig: Die Tour 2018

Erst einmal vorne weg: Der Graf kehrt nicht gemeinsam mit Unheilig zurück auf die Bühne. Dafür haben die verbliebenen Bandmitglieder nach langer Suche einen anderen passenden Sänger gefunden. Bereits im Herbst 2017gab die Band bekannt: Der Dark Tenor ist im Jahr 2018 mit Unheilig auf Tournee. Auf der Bühne spielen die Musiker sowohl Lieder des Dark Tenors, als auch von Unheilig. Und das passt absolut gut zusammen, wovon sich die Fans schon auf dem ersten Tour-Block der „Unheilig & Dark Tenor auf Zeitreise Tour“ überzeugen konnten.

Unheilig: Neues Album mit der Gräfin

Das neue Unheilig-Album wird zwar auch nicht vom Grafen persönlich gesungen, aber der ehemalige Frontmann zeichnet zumindest als Songschreiber für die Platte verantwortlich. Wie das geht erklärten Unheilig via Facebook: „Vor seinem musikalischen Abschied hatte Der Graf auf der Abschiedstournee 2016 ein neues musikalisches Album komponiert.“ Darüber hatte die Band die Fans bereits zuvor informiert, die sich natürlich fragten, wer die Lieder nach dem Ausstieg des Grafen singen wird. „Diese Entscheidung ist jetzt gefallen“, verkündeten Unheilig: „Die Berliner Künstlerin Sortiria (früher bekannt unter Eisblume) wird die von Graf geschriebenen Songs singen und auf einem Album im Laufe des Jahres veröffentlichen.“ Für die Studio-Aufnahmen nahm sich dann aber auch der Graf höchstpersönlich Zeit und begleitete die Aufnahmen.

Unheilig Live 2018 mit dem Dark Tenor und Sortiria

Wer schon vor der CD-Veröffentlichung hören möchte, wie die neuen Unheilig-Lieder und der Sound der Band mit Sortiria am Mikrophon klingen, hat ebenfalls auf der aktuellen „Unheilig & Dark Tenor auf Zeitreise Tour“ die Gelegenheit dazu: Sortiria ist ab dem 26. April auf sechs Konzerten mit der Band unterwegs. Auf allen Terminen mit dabei ist der Pop-Poet Körner, der noch 2018 sein Debüt-Album veröffentlichen will.

Alle Termine auf der Unheilig-Tour 2018 seht ihr hier im Überblick:

  • 26.04.2018 Dresden – Schlachthof | Körner, Sotiria
  • 27.04.2018 Leipzig – Haus Auensee | Körner, Sotiria
  • 28.04.2018 Berlin – Columbiahalle | Körner, Sotiria
  • 17.05.2018 Hannover – Capitol | Körner, Sotiria
  • 18.05.2018 Hamburg – Grosse Freiheit | Körner, Sotiria
  • 19.05.2018 Bochum – Ruhrcongress | Körner, Sotiria
  • 24.05.2018 Stuttgart – Wizemann | Körner
  • 25.05.2018 Nürnberg – Hirsch | Körner
  • 26.05.2018 München – Technikum | Körner
  • 27.05.2018 Frankfurt – Batschkapp | Körner
  • 01.06.2018 Wien – Szene | Körner
  • 02.06.2018 Zürich – Komplex 457 | Körner
Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...