Tim Bendzkos Songs gehen „Unter die Haut“

Musikalischer Weltretter

Im Handumdrehen rettet er unsere Welt: Tim Bendzko kann mit Musik beglücken. Dafür, dass er sich wünscht, dass „Worte meine Sprache wären“, schlägt er sich textlich erstaunlich gut. Seine Songs gehen „Unter die Haut“. Wir verraten seine Top Hits.

Tim Bendzko
Tim Bendzko begeistert sein Publikum.

Tim Bendzko ist ein außergewöhnliches Nachwuchstalent mit Ambitionen zum Weltretter. Er kann nicht nur Singen, sondern hat auch Charisma. Und davon eine ganze Menge, scheint es, reißen sich vor allem junge Frauen scharenweise um ihn. Kein Wunder, bei dem Lächeln, dem Aussehen und der Stimme! Die Kombination macht es wohl, der Mix aus Kunst und Können. Wir haben Tim Bendzkos Lieder genauer angehört und verraten Euch seine Top Hits.

Tim Bendzko: Songs, die die Welt retten

Manchmal reicht ein leiser Ton, um unsere Welt zu retten, die Stimmung zum Kippen zu bringen oder um einfach glücklich zu sein. Tim Bendzko hat eine Menge Töne im Gepäck, mit denen er uns begeistert. Das sind seine Top Hits:

Tim Bendzko Hit Nummer 5

„Sag einfach Ja“! Schon der Titel klingt wie ein Statement. Das Lied aus dem Jahr 2012 stammt aus dem Album „Wenn Worte meine Sprache wären“. In Deutschland hielt es sich vier Wochen auf dem 42. Platz der Single-Charts. Das Lied ist wie eine musikalische Liebeserklärung, eine gefühlvolle Hommage der Zuneigung: „Dieser Tag verlangt nur das eine von Dir, sag einfach ja, für diese Reise mit mir“, singt der 29-Jährige, der am 9. April seinen 30. Geburtstag feiert.

Tim Bendzko singt „Sag einfach Ja“.
©YouTube/Tim Bendzko

Tim Bendzko Hit Nummer 4

„Wenn Worte meine Sprache wären“ wurde im September 2011 erstveröffentlicht und wurde in Deutschland mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Der Song hielt sich in Deutschland 26 Wochen auf dem fünften Platz. Tim Bendzko komponierte und textete „Wenn Worte meine Sprache wären“ selbst. Die Single ist auf dem gleichnamigen Album enthalten. Der Song erzählt von einer Situation im Leben, die wohl viele schon einmal durchlebt haben: Von der Schüchternheit, einer lieben Person seine Gefühle zu zeigen. Mit dem Songtitel gewann Tim Bendzko 2011 den „Bundesvision Song Contest“ für Berlin.

Tim Bendzko singt „Wenn Worte meine Sprache wären“.
©YouTube/Tim Bendzko

Tim Bendzko Hit Nummer 3

Die Single „Nur noch kurz die Welt retten“ veröffentlichte Tim Bendzko ebenfalls 2011. Die Platte wurde in Deutschland und der Schweiz mit Platin ausgezeichnet und erhielt in Österreich Gold. In unserer Nation hielt sich der Tim Bendzko Song 47 Wochen auf dem zweiten Platz.

Der Song erhielt medial viel positives Echo, so schrieb das Online-Musikmagazin Laut.de, das Lied nehme einen „bei der Hand“ und halte den „Spiegel vor die Augen“. Der Titel ist auf dem Album „Wenn Worte meine Sprache wären“ zu hören. Entstanden ist „Nur noch kurz die Welt retten“ aus dem Gedanken Bendzkos an den Lebenspartner seiner Mutter heraus, der diesen Satz des Öfteren fallen ließ, wenn er sich freizeitlichen Aktivitäten widmete.

Tim Bendzko singt:

„Muss nur noch kurz die Welt retten,
danach flieg ich zu dir.
Noch 148 Mails checken,
wer weiß was mir dann noch passiert, denn es passiert so viel.
Muss nur noch kurz die Welt retten
und gleich danach bin ich wieder bei dir.“

Tim Bendzko singt „Nur noch kurz die Welt retten“.
©YouTube/Tim Bendzko

Tim Bendzko Hit Nummer 2

„Am seidenen Faden“ stammt aus dem gleichnamigen Album und erschien 2013. Es hielt sich zehn Wochen auf dem elften Chartsplatz in Deutschland. Das Online-Portal juiced.de schrieb nach Song-Veröffentlichung: Der Text ist griffig, die Melodie bleibt im Ohr.

Tim Bendzko singt:

„Und jeder Atemzug, hängt am seidenen Faden,
nur solang bis wir da sind.
Und jeder Atemzug, folgt dem roten Faden,
nur solang bis wir da sind.
Das alles hängt am seidenen Faden.
Und wird gelenkt, vom seidenen Faden.“

Tim Bendzko singt „Am seidenen Faden“.
©YouTube/Tim Bendzko

Tim Bendzko Hit Nummer 1

Ja, die Nummer eins geht „Unter die Haut“. Den Song sang Tim Bendzko gemeinsam mit Cassandra Steen ein und wurde 2013 veröffentlicht. 18 Wochen lang hielt er sich in den deutschen Singlecharts auf Platz 16.

„Das geht mir unter die Haut, wie ein warmer Sommerwind“, singt Tim Bendzko äußerst gefühlvoll. _„Ich habe es erst nicht geglaubt, dass ich hier nicht alleine bin. Das geht mir unter die Haut, dass wir verbunden sind. Das tolle an dem Song ist, dass sich viele darin wiederfinden. Durch Bendzkos emotionales Auftreten trägt er das Lied authentisch vor und wir sind begeistert.

Tim Bendzko und Cassandra Steen singen „Unter die Haut“.
©YouTube/Tim Bendzko
Stephanie Hirschvogl
Lade weitere Inhalte ...