Leslie Mandoki, Vicky Leandros, Peter Maffay und Co. singen gemeinsam für Europa

Zur Europawahl

Kurz vor der Europawahl präsentieren Leslie Mandoki und etliche befreundete Super-Stars ein gemeinsames Lied und drücken damit einen großen Wunsch aus.

Leslie Mandoki trommelte etliche Stars für einen gemeinsamen Europa-Song zusammen.
Leslie Mandoki trommelte etliche Stars für einen gemeinsamen Europa-Song zusammen.

In der kommenden Woche stehen die Europawahlen an. Nach vielen Krisen und kritischen Stimmen gegen den Staatenzusammenschluss scheint die Wahl wichtiger denn je, um zu bestimmen wo es in Zukunft mit Europa hingehen wird. Das dachte sich auch Produzenten-Legende Leslie Mandoki. Um ein Zeichen für den Zusammenhalt in Europa  zu setzen, trommelte er etliche Superstars der Szene zusammen und nahm gemeinsam mit ihnen den 30 Jahre alten Song „Mother Europe“ neu auf.

Mandoki versammelt Maffay, Leandros, Kunze und viele mehr im Studio

Und die Liste der Namen, die sich für dieses Projekt zusammengeschlossen haben, liest sich sehr sehr gut: Peter Maffay, Vicky Leandros, Heinz Rudolf Kunze, Klaus Meine und Rudolf Schenker (Scorpions), Cassandra Stehen (Glaushaus), Münchener Freiheit, Nick van Ede (Cutting Crew) und Tony Carey.

Zum ersten Mal hatte Mandoki den Song nach dem Fall der Berliner Mauer veröffentlicht und hatte damit das Glücksgefühl über ein vereintes Deutschland und Europa zum Ausdruck bringen wollen, wie er der „Bild“ berichtete. Jetzt, 30 Jahre später, ist für Mandoki der Zeitpunkt gekommen, um daran zu erinnern, wie wertvoll ein geeintes Europa ist: „Jetzt ist der Moment gekommen, in dem wir unsere Stimme erheben müssen! Dort, wo ein Bruch entstanden ist, müssen wir nun wieder Brücken bauen. Wir müssen darüber sprechen, was uns eint“, sagte Mandoki der „Bild“

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...