Kerstin Ott: Das schätzt ihr Duett-Partner Dieter „Maschine“ Birr an ihr

„Matrosenweihnacht“

Kerstin Ott und Dieter „Maschine“ Birr von den ehemaligen Puhdys haben das Duett „Matrosenweihnacht“ eingesungen.

Kerstin Ott und Dieter „Maschine“ Birr.
Kerstin Ott und Dieter „Maschine“ Birr.

Kerstin Ott sorgte mit ihrem Duett „Regenbogenfarben“ gemeinsam mit Helene Fischer für Aufsehen. Nach dem gemeinsamen Auftritt in der „Helene Fischer Show“ schoss die Single bis auf Platz 9 der deutschsprachigen Single-Charts empor. Dabei hat Kerstin Ott um die Weihnachtszeit noch ein ganz anderes Hit-Duett herausgebracht. Auf „Alle Winter wieder“ vom Ex-Frontmann der Puhdys Dieter „Maschine“ Birr, das Ende November erschien, singt Kerstin Ott mit dem 74-Jährigen zusammen den Song „Matrosenweihnacht“.

Amazon Music
Klickt auf das Bild für mehr Infos!

Kerstin Otts Duett-Erfolge

Und der altehrwürdige Rocker findet über seine 36-jährige Duettpartnerin nur die besten Worte. Im ausführlichen Interview mit „SUPER TV“ stellt Dieter Birr fest, dass er und Kerstin Ott stimmlich bestens harmonieren. Weiter sagt er: „Sie hat das sehr schön gemacht. Da kommt so viel Wärme rüber. Ihre Stimme strahlt eine Art Vertrauen aus.“ „Matrosenweihnacht“ hat auf Youtube bereits mehr als 1,5 Millionen Aufrufe, fast so viele wie das „Regenbogenfarben“-Duett mit Helene Fischer, das aktuell mehr als 1,6 Millionen mal angesehen wurde.

Hier seht ihr das Duett „Matrosenweihnacht“ von Dieter „Maschine“ Birr und Kerstin Ott:

Kerstin Ott/youtube
Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...