Exklusiv

Frank Lukas über „Tausend Bilder“: Diesen Titel widme ich meiner toten Schwester

Das neue Album ist da

Endlich! Heute erscheint das neue Album “Tausend Bilder“ von Pop-Schlager Sänger Frank Lukas und stürmt gleich die Download-Verkaufscharts. Der Künstler aus Bottrop wollte im letzten Dezember seine Karriere schon an den Nagel hängen, denn der Tod seiner Schwester hatte ihn persönlich sehr belastet. Aber er hat weitergemacht und uns heute ein Album der „Extraklasse“ präsentiert. Exklusiv für SchlagerPlanet erzählt Frank Lukas hier, welche Ideen und emotionalen Beweggründe hinter einigen seiner neuen Songs stecken.

Frank Lukas in der NINA
Heute Abend feiert Frank Lukas das neue Album mit den Fans in der NINA - Bottrop.

Für Pop-Schlager Sänger Frank Lukas war es vielleicht das schwerste Jahr seiner noch jungen Karriere. Nach dem tragischen Tod seiner Schwester wollte er schon mit der Musik aufhören. Schön für alle Fans, dass er doch weiter singt und komponiert.

Heute ist sein neues Album „Tausend Bilder“ erschienen. Und wie! In den digitalen iTunes-Charts ist es gleich auf Platz 4 geschossen. Nur von Helene Fischer, Giovanni Zarella und der Compilation „Ballermann-Hits 2019“ musste sich Frank Lukas „geschlagen“ geben.

Schon Platz 4 in den Download-Charts

Große Schlagerstars wie Roland Kaiser, Ben Zucker oder Beatrice Egli stehen in den aktuellen Verkaufscharts hinter ihm. Aber Frank Lukas aus Bottrop ist kein Aufschneider, wie manche andere Pop-Schlager-Stars oder „Könige“. Er wird diesen nächsten kleinen Schritt auf seiner Karriere-Leiter im Stillen für sich und im Gedenken an seine Schwester feiern. Frank Lukas ist eben ultra-Ruhrpott, offen, ehrlich und immer glaubwürdig mit dem was er sagt und singt. Das kommt gut an, auch außerhalb von NRW.

Exklusiv für SchlagerPlanet stellt er hier einige Songs von seinem Album vor. Zum Beispiel den Titel-Song „Tausend Bilder“, den er für seine Schwester geschrieben hat. Er erzählt ganz offen, warum dieser Titel keine traurige Ballade wurde, sondern ein moderner Pop-Schlager, der anderen Menschen Mut machen soll.

Er singt sich zurück in die 70er

Frank Lukas ist ein großer Fan der melodischen 70er Jahre Schlager. Seine Ballade „Wegen Dir“ sollte an den Retro-Sound von Christian Anders erinnern.

Uns von SchlagerPlanet gefällt auch der Album-Titel „Das alles überleben wir“ sehr gut. Er erinnert uns an den jungen Matthias Reim, dem großen Vorbild von Frank Lukas. Übrigens: Matthias Reim steht gerade mit seiner neuen Single „Eiskalt“ auf Platz eins der Charts und Frank Lukas durfte an diesem Reim-Titel mitschreiben.

Viele seiner Titel schreibt Frank Lukas zusammen mit dem großen Talent Tim Peters. Diesen neuen „Schlager Think-Tank“ muss man sich merken, sie geben dem Schlager einen neuen frischen Touch.

Mehr Infos über das neue Album „Tausend Bilder“ von Frank Lukas mit einem Klick auf’s Cover!
"Tausend Bilder" – Heute neu auf dem Markt.

Das Solo-Konzert im Oktober

Heute Abend wird Frank Lukas in seiner Heimatstadt, im Schlager-Club „NINA“ in Bottrop seine Album-Premiere mit den Fans feiern. Dann geht es auf eine Autogrammstunden-Tour durch diverse Shopping-Center der Republik. Seine TV-Feuertaufe bei Ross Antony, im „ZDF-Fernsehgarten“ und bei „Immer wieder Sonntags“ von Stefan Mross hat Frank Lukas bereits mit Bravour bestanden. Der Shooting-Star aus NRW wäre ganz sicher auch ein Kandidat für den „Schlagerbooom“ von Florian Silbereisen im November in Dortmund. Drücken wir ihm die Daumen, dass er mit seinem Team bald einen „Vorstellungstermin“ bei Macher Michel Jürgens bekommt.

Und noch ein SchlagerPlanet-Tipp: Am Samstag, den 26. Oktober gibt Frank Lukas sein Solo-Konzert in der Turbinenhalle Oberhausen. dafür gibt es noch einige Karten…noch!

Frank Lukas/youtube
Starmaker
Lade weitere Inhalte ...