Das denkt Lena Ferber über die Musik von Mama Andrea Berg

Familienbande

Gerade ist Lena Ferber begleitet von ihrer Mama Andrea Berg ins Auslandssemester abgeflogen. Doch was denkt die Tochter eigentlich über die Musik ihrer berühmten Mutter?

Bild wird geladen
Tochter Lena-Maria Ferber (links) und Ehemann Uli Ferber überraschten Andrea Berg zu ihrem 50. Geburtstag im TV.
Tochter Lena-Maria (links) und Ehemann Uli Ferber überraschten Andrea Berg zu ihrem 50. Geburtstag im TV.

Die Musik von Schlager-Königin Andrea Berg begeistert seit Jahrzehnten Millionen von Fans. Und auch ihr Mann Uli Ferber ist sicher ein großer Fan der Sängerin, schließlich lernten sich beide bei einem Konzert von Andrea Berg in Ulis Hotel kennen. Doch wie steht es um Andrea Bergs Tochter Lena-Maria Ferber, die gerade erst ins Auslandssemester nach Dublin gestartet ist?

Ironische Kommentare in der Schule

Für Lena war es offenbar nicht immer leicht als Tochter der berühmten Andrea Berg aufzuwachsen. So erzählte die Sängerin im Jahr 2016, dass Lena in der Schule ironische Kommentare ihrer Mitschüler ertragen musste: „Sie ist in der zwölften Klasse, da ist es gar nicht so cool, wenn die Mutter Schlagersängerin ist. Sie hat manchmal unter meinem Beruf zu leiden“, berichtete die Schlager-Sängerin im Interview mit „Bunte“. Allerdings seien diese Hänseleien bereits damals weniger geworden, erzählte Andrea Berg weiter, was wohl auch daran lag, dass der Schlager selbst anders gesehen wurde: „Die Qualität des Schlagers ist heute eine andere. Die Grenzen zur Popmusik sind fließender. Früher wurde Schlager gleichgesetzt mit Volksmusik. Dabei ist Schlager nichts anderes als gute Unterhaltungsmusik“, sagte sie. Lena-Maria Ferber selbst hat dagegen offenbar vor allem ein Lied ihrer Mutter ganz besonders ins Herz geschlossen: Ihren langsamen Song „Sternenträumer“ „mag sie gern“, erzählte Andrea Berg gegenüber „Bunte“.

Aktuell heißt es für Lena-Maria Ferber allerdings auf zu neuen Ufern Denn für die mittlerweile 20-Jährige hat in dieser Woche ihr Auslandssemester in Irland begonnen. Und auch für Mama Andrea Berg ist dies ein Aufbruch, schließlich muss sich die 51-Jährige auf einen schweren Abschied einstellen – natürlich nur auf Zeit! Zunächst flog die Schlager-Königin aber gemeinsam mit ihrer Tochter nach Irland und gibt ihr dort ein wenig Starthilfe und Unterstützung in den ersten Tagen in der Ferne.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...