Costa Cordalis erneut im Krankenhaus

Rückschlag

Schlager-Sänger Costa Cordalis musste, nachdem er bereits vor knapp zwei Wochen wegen eines Bruches operiert werden musste, erneut ins Krankenhaus. Seine Familie kümmert sich rührend um ihn.

Costa Cordalis musste erneut in die Klinik.
Costa Cordalis musste erneut in die Klinik.

Der Griechische Götterbote Costa Cordalis durchlebt aktuell eine schwere Zeit. Vor knapp zwei Wochen musste der Sänger nach einem doppelten Bruch am Knöchel operiert werden. Die OP verlief soweit gut und Costa konnte zwischenzeitlich wieder nach Hause in sein Domizil auf Mallorca. Doch nun musste er wohl erneut ins Krankenhaus, das berichtet die „Bild“. Der Sänger soll an starken Fieberschüben gelitten haben, die seinen Körper anscheinend so sehr schwächten, dass er nicht in seinem Haus bleiben konnte.

Cordalis im Bad gestürzt

Vor knapp zwei Wochen musste Costa Cordalis seinen geplanten Auftritt beim „Radio B2 Schlagerhammer“ in Berlin kurzfristig absagen. Der 73-Jährige war im Bad in seinem Haus auf Mallorca gestürzt und hatte sich den rechten Knöchel gleich zweimal gebrochen. Für die anschließende Operation flog er in eine Klinik nach Hamburg und konnte kurz darauf wieder in sein Haus zurückkehren. Allerdings ist der Sänger nach der Bein-Op immer noch auf Gehhilfen angewiesen.

Wieder in die Klinik

Nach einem Bericht der „Bild“ musste Costa Cordalis sich nach heftigen Fieberattacken nun erneut ins Krankenhaus begeben, diesmal auf Mallorca. Mir ging es nicht gut, und so entschieden die Ärzte, dass ich mich noch mal in die Klinik begebe. Meine Familie stand mir in dieser Zeit bei und so schritt meine Genesung gut voran“, wird der Sänger von „Bild“ zitiert.

Seine Kinder traten für ihn auf

Seine Kinder Kiki und Lucas, sowie seine Frau Ingrid helfen dem Musiker wo es nur geht. Lucas und Kiki vertraten ihren Vater sogar auf dem „Radio B2 Schlagerhammer“ und legten einen tollen Auftritt hin. Die beiden nahmen auch den „Goldstar TV Ehrenpreis“ für Costa Cordalis entgegen. Und auch der Papa ist stolz auf seine Kinder: „Mein Sohn Lucas und meine Tochter Kiki haben mich gut auf der Bühne vertreten“, sagte er der „Bild“, aber: „Ich will bald wieder selbst für meine Fans da sein“, sagte Costa Cordalis gegenüber der „Bild“.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...