Exklusiv

SUNRISE: Ihre Hobbys sind Motorradfahren und die Jagd…

Schlager aus Südtirol

Vor einer Woche durfte das Südtiroler Schlager-Duo Sunrise beim großen „Heimspiel Open Air“ von Andrea Berg singen. Für SchlagerPlanet ein Grund, Arno und Florian aus dem idyllischen Eisacktal zum Interview „Wahrheit & Wahnsinn“ zu bitten. Ihre Antworten sind ganz bodenständig und geradeaus – wie die Südtiroler eben so sind…

Sunrise in Wahrheit & Wahnsinn
Florian und Arno sind das Duo Sunrise aus Südtirol.

„Komm ein bißchen mit nach Italien“ sang schon Peter Alexander im Duett mit Caterina Valente in den 60er Jahren. Und weil Cover im Schlager gerade in sind, wurde dieser Titel auch schon von Hape Kerkeling und Michelle Hunziker erfolgreich gecovert.

Wer also mit dem Auto nach Italien reist, muss über die Brennerautobahn A22 durch Südtirol. Nur wenige Kilometer hinter der Grenze liegt das idyllische Eisacktal, ein blühender Kräutergarten, mit Wanderwegen, Klöstern, gemütlichen Almhütten und der „Hauptstadt“ Brixen mit dem Dom, den historischen Laubengassen und der Hofburg. Auf den frischen Almwiesen vor den Dolomiten grast friedlich das Graue Geislerrind, eine aussterbende Rasse.

Rodel-Weltmeister Anton Blasbichler, Drei-Sterne Koch Heinz Winkler und Bergsteiger und Abenteurer Reinhold Messner stammen aus Brixen. Und Arno Adler und Florian „Flo“ Wieser vom Pop-Schlager-Duo Sunrise („Die Rose von Südtirol“).

Der Don Quijote des Pop-Schlagers

SUNRISE das ist auch der Don Quijote des Pop-Schlagers mit seinem Begleiter Sancho Panza. Ihre Dulcinea ist Andrea Berg. Im Gegensatz zum „Ritter von der traurigen Gestalt“ im Roman, haben Arno und Flo von Sunrise ihre Dulcinea aber getroffen. Denn Andrea Berg („Mosaik“) hat sie mit in das Programm ihres „Heimspiel-Konzertwochenende“ genommen. Beim großen Fanfest sangen Sunrise in der gemeinde Aspach in Baden-Württemberg ihre Pop-Schlager vor tausenden Fans.

Grund genug für SchlagerPlanet das Südtiroler Duo zum Interview in unserer beliebten Serie „Wahrheit & Wahnsinn“ vor die Kamera zu bitten.

Arno und Florian sind bodenständig und offen. „Geradeaus gehen und immer alles direkt ins Gesicht sagen“, das ist ihnen wichtig, sagen sie im Interview mit Gabi Breuer-Konze. Südtirol ist bekannt für seine in Deutschland sehr erfolgreichen Musiker: Volksmusiker Herbert Pixner, die Kastelruther Spatzen, Giorgio Moroder oder die polarisierenden Deutschrocker von Frei.Wild wurden hier geboren.

Eisacktal: Urlaubsidylle vor den Dolomiten
Eisacktal: Urlaubsidylle vor den Dolomiten. Hier leben die Jungs von Sunrise.

Auch Schlagersänger brauchen "Signature Pieces“. Prägnante Kleidungsstücke an denen man sie sofort wieder erkennt. Aber statt in zünftiger Südtiroler Lederhose, singen Sunrise lieber in Jeans, modernen, bunt bestickten Hemden und Poloshirts, für die schon Pop-Titan Dieter Bohlen Werbung machte.

Arno gesteht im SchlagerPlanet-Interview, dass er seit fast 18 Jahren begeisterter Jäger ist. Er hätte gern in der Zeit der Indianer gelebt. „Das war Freiheit pur, da wurde man noch nicht eingesperrt, wenn man einen Wolf geschossen hat…“, sagt er in unserem Interview. Rumms! Und Südtirol gehörte damals noch zu Österreich…

10 Jahre Sunrise: Das wird gefeiert

Am 19. Oktober feiern Sunrise ihr 10jähriges Jubiläum und laden alle Freunde und Fans zu einem Konzert in der Mehrzweckhalle Mietingen (Baden-Württemberg) ein. Mit unter anderem Norbert Rier, Christian Lais und Daniela Alfinito als Stargästen. Und dann erscheint auch ihr erstes Sunrise Kochbuch mit beliebten Rezepten des Duos, Fans und Schlagerstars. Auf dem Titelbild des Buches sieht man statt Vinschgauer, Schlutzkrapfen oder Strauben einen Hamburger mit Pommes. Also Sunrise goes international? Nicht ganz.

Denn mahl ehrlich Jungs, wer hat euch nur zu diesem Kochoutfit-Styling auf dem Titelbild geraten? Solche Kochmützen tragen nicht mal mehr die Köche vom ARD-Buffet, erinnert irgendwie an Clemens Wilmenrod in den 50ern, dem Erfinder des Toast Hawaii…

Sunrise/youtube
Starmaker
Lade weitere Inhalte ...