Schlager-Charts: Wir haben eine neue Nummer 1!

Top 20

Führungswechsel in den Schlager-Charts, dank etlicher Neueinsteiger. Wer wo steht, erfahrt ihr in den SchlagerPlanet-Charts der Kalenderwoche 30 – 2019.

SchlagerPlanet präsentiert die Schlager-Charts, ermittelt durch GfK-Entertainment.
SchlagerPlanet präsentiert die Schlager-Charts der Kalenderwoche 30-2019, ermittelt durch GfK Entertainment.

Jede Woche präsentiert Euch SchlagerPlanet die Offiziellen Deutschen Schlager Charts, die im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. von GfK Entertainment ermittelt werden. SchlagerPlanet hält Euch über die brandheißen Neuigkeiten der Schlager-Charts auf dem Laufenden!

SchlagerPlanet präsentiert die Schlager-Charts der Kalenderwoche 30-2019, ermittelt durch GfK Entertainment.
SchlagerPlanet präsentiert die Schlager-Charts der Kalenderwoche 30-2019, ermittelt durch GfK Entertainment.

Das Leben ist definitiv schön…

…wenn man in den Schlager-Charts von ganz oben grüßen kann! So wie Giovanni Zarrella. Mit seinem Italo-Schlager-Album „La vita è bella“ ist er als Neueinsteiger direkt auf Platz 1 der Schlager-Charts gelandet. Das hatte sch angekündigt, schließlich landete Zarrella in den allgemeinen deutschen Album-Charts immerhin auf Rang 2. In unserer Wertung schmeisst der Italiener mit der schwäbischen Seele Semino Rossi vom Thron. Der denkt sich wohl „So ist das Leben“ und kann sich auch über Platz 2 freuen.

Neben Giovanni Zarrella haben wir noch etliche weitere Neueinsteiger in unseren Top 20. Die Nockis schaffen es mit „Für ewig“ immerhin auf Rang 5 – in den allgemeinen Charts reicht es für Platz 33. Julian David platziert sich auf Rang 12 mit seinem „Ohne Limit“. Auerdem klettert das „Gold“-Best-Of, das zu Andrea Jürgens zweitem Todestag veröffentlicht wurde auf Rang 7 ein.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...