Exklusiv

Menderes: Oft belächelt und beschimpft aber im Herzen ein Gladiator…

Der Kämpfer spricht Klartext

Er ist mit 15 Auftritten inzwischen der Kult-Kandidat bei „DSDS“. Von Dieter Bohlen als Chefjuror vernichtet, hat es der Sänger immer wieder geschafft sich ranzukämpfen. Wir haben mit Menderes über „DSDS“ und seinen Kampf des Lebens gesprochen. Seine Antworten haben uns verblüfft…

Menderes
„DSDS“ Kult-Kandidat Menderes singt jetzt Schlager.

Was machst du, wenn „DSDS“-Chefjuror Dieter Bohlen dich als „Lusche und Untalent“ bezeichnet und über dich sagt: „Wenn ich mal versterbe, musst du auf meiner Beerdigung singen, damit auch alle wissen, dass ich wirklich tot bin. Denn wenn noch irgendwas an mir lebt, würde ich nochmal rauskommen.“

Viele Menschen kommen mit solchen Tiefschlägen nicht klar und geben auf. Nicht so Menderes („Wir feiern den Sommer“). Er ist ein Kämpfer-Typ, ein echtes Stehaufmännchen und hat sich Jahr für Jahr als Kandidat bei Er ist mit 15 Auftritten inzwischen der Kult-Kandidat bei „DSDS“. Von Dieter Bohlen als Chefjuror vernichtet, hat es der Sänger immer wieder geschafft sich ranzukämpfen. Wir haben mit Menderes über „DSDS“ und seinen Kampf des Lebens gesprochen. Seine Antworten haben uns verblüfft… zurück gemeldet. Nach 11 (!) Jahren kam er dann endlich in den Recall.

In der Öffentlichkeit oft belächelt und beschimpft, hat Menderes inzwischen eine große Fan-Community. Nicht weil er der beste Sänger ist, sondern weil er ein Herz hat wie ein Gladiator, weil er sich immer wieder nach vorne kämpft.

Ein Stehaufmännchen mit Herz

Er hat Dieter Bohlen überstanden, eine schwere Operation seiner fiesen Magen- und Darmkrankheit und er ist 2016 für RTL in den Dschungel gegangen, hat ekelige Maden gegessen und wurde prompt Dschungelkönig.

Im Interview unserer beliebten Serie „Wahrheit & Wahnsinn“ spricht Menderes mit Gabi Breuer-Konze über seinen Kampf des Lebens, er hat keine Angst Fehler zu machen und freut sich über jeden noch so kleinen Auftritt. Nun hat er sich dazu entschieden in Deutsch zu singen – Popschlager wie „Wir feiern den Sommer“. Menderes gehört ganz sicher nicht zu den Superstars im Schlagergeschäft und wird es wohl nie in eine Samstag-Abendshow schaffen, aber dafür durch diverse Reality-Formate mit mal mehr und mal weniger Trash. Aber das freut ihn, macht ihn stolz und das glauben wir ihm und gönnen es ihm vom Herzen.

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren“, ist sein Lebensmotto. Das hat er vom großen Dramatiker und Lyriker Bertolt Brecht übernommen. Und in unserem Interview spricht Menderes über Lebensansichten, die viele ihm so gar nicht zutrauen. Menderes hat uns etwas zu sagen und wir sollten ihm zuhören.

Und dann zitiert er Bertolt Brecht

Denn schließlich hat auch Dieter Bohlen nach dem 15. „DSDS“-Auftritt von Menderes über ihn gesagt: „So jemanden wie dich hab ich noch nie kennengelernt. Aber du bist ein Kämpfer.“

Und vielleicht sehen wir den Kult-Kandidaten Menderes doch eines Tages in einer großen Samstagabend-Show. Das Kämpferherz dafür hat er…

Menderes/youtube
Starmaker
Lade weitere Inhalte ...